PointerTV

Kinotrailer "Raus"

published: 10.01.2019

Mehr Videos auf PointerTVfarbfilmverleih
Kinotrailer "Raus"

„Unsere Welt ist am Arsch, weil die Falschen am Drücker sind!“ Das ist Glockes (Matti Schmidt-Schaller) Sicht auf die Dinge. Zumindest im Moment. Und vielleicht auch ein wenig, weil er selbst ganz und gar nicht am Drücker ist. Er versucht sich als Aktivist – gegen Kapitalismus, gegen Ungerechtigkeit in der Welt, für Naturschutz und gegen Tierversuche. Doch eigentlich geht es ihm darum, ein Mädchen zu beeindrucken. So auch, als er einen protzigen Luxuswagen anzündet … Leider wird Glocke dabei erwischt und gefilmt. Er kann fliehen, aber sein Bild geht schon durch die Medien.
Spontan schließt er sich einer Gruppe Fremder an, die sich im Netz verabredet haben. Sie folgen dem Ruf eines Unbekannten, der in den Bergen lebt und in der Rückbesinnung zur Natur den Weg in die Zukunft sieht. Sie alle wollen die Welt zu einem besseren Ort machen und tragen doch ein Geheimnis mit sich, möchten ihre Vergangenheit hinter sich lassen und aus dem System ausbrechen. Das ist ihr Ziel. Zunächst erleben die jungen Rebellen Glocke, Judith (Milena Tscharntke), Steffi (Matilda Merkel), Elias (Tom Gronau) und Paule (Enno Trebs) Tage der Freiheit und des Glücks. Doch dann wendet sich das Blatt …

PRESSENOTIZ
Nochmal ganz von vorn anfangen, mitten im Wald und fernab unserer Gesellschaft? Rebellieren und einfach alles hinter sich lassen? In Philipp Hirschs Kino-Spielfilmdebüt RAUS ist der Name des Filmes Programm. Seine Protagonisten wollen raus! Sie wollen raus in die Natur und raus aus ihrem jetzigen Leben, möchten ausbrechen aus der heruntergekommenen Zivilisation. Jeder für sich, erst allein, dann zusammen. Dass dies jedoch alles andere als einfach ist, müssen sie schnell am eigenen Leib erfahren …

In den Rollen der jungen Aussteiger, die sich nach absoluter Freiheit sehnen, glänzen Newcomer Matti Schmidt-Schaller, Tom Gronau, Milena Tscharntke, Matilda Merkel und Enno Trebs. Das Drehbuch hat Regisseur Philipp Hirsch gemeinsam mit Thomas Böltken geschrieben. Entstanden ist Junges deutsches Kino in Bestform und ein Roadmovie, das das Lebensgefühl der Generation Z in kraftvollen und sinnlichen Bildern einfängt.
RAUS ist eine Produktion von ostlicht, in Koproduktion mit Lightburst Entertainment und in Zusammenarbeit mit dem „Debüt im Dritten“ des Südwestrundfunk (SWR). Gefördert wurde RAUS durch die Mitteldeutsche Medienförderung (MDM), die nordmedia – Film- und Mediengesellschaft Niedersachsen/Bremen und den Deutschen Filmförderfonds (DFFF).

Szenenbilder aus "Kinotrailer "Raus"" (12 Bilder)

Szenenbilder aus "Raus" (Foto: Ralf Noack, ostlicht filmproduktion)
Szenenbilder aus "Raus" (Foto: Anke Neugebauer, ostlicht filmproduktion)
Szenenbilder aus "Raus" (Foto: Anke Neugebauer, ostlicht filmproduktion)
Szenenbilder aus "Raus" (Foto: Ralf Noack, ostlicht filmproduktion)
Szenenbilder aus "Raus" (Foto: Ralf Noack, ostlicht filmproduktion)
Szenenbilder aus "Raus" (Foto: Ralf Noack, ostlicht filmproduktion)
Szenenbilder aus "Raus" (Foto: Ralf Noack, ostlicht filmproduktion)
Szenenbilder aus "Raus" (Foto: Ralf Noack, ostlicht filmproduktion)
Szenenbilder aus "Raus" (Foto: Anke Neugebauer, ostlicht filmproduktion)
Szenenbilder aus "Raus" (Foto: Ralf Noack, ostlicht filmproduktion)
Szenenbilder aus "Raus" (Foto: Ralf Noack, ostlicht filmproduktion)
Szenenbilder aus "Raus" (Foto: Ralf Noack, ostlicht filmproduktion)

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung