Auf der Einstieg Messe kannst du dich über die verschiedensten Berufsfelder informieren (Foto: Einstieg GmbH 2016 )Während eines Auslandsaufenthaltes lassen sich leicht Kontakte knüpfen (Foto: oneinchpunch/Shutterstock.com)Die YOU findet dieses Jahr pünktlich zu den Sommerferien vom 8. bis 10. Juli statt (Foto: Public Address)Die Techniker Krankenkasse (TK) sucht zum August 2017 bundesweit 270 neue Auszubildende (Foto: Techniker Krankenkasse)Die Techniker Krankenkasse (TK) sucht für 2017 wieder neue Auszubildende (Foto: Techniker Krankenkasse))Die Berufsmesse Einstieg findet am 3. und 4. Juni in Hannover statt (Foto: Einstieg GmbH)Auf der Berufemesse "Stuzubi" in Dortmund präsentiert sich sogar die Polizei (www.stuzubi.de)

Pointer-Video

Mein Jahr in Tansania - Die Vorbereitung

published: 08.08.2016

Naemi-Georgina Wentland geht für ein Jahr nach Afrika. Die 18-Jährige leistet dort einen Freiwilligendienst in einem Kinderheim (Foto: Mirko Hannemann/Public Address) Naemi-Georgina Wentland geht für ein Jahr nach Afrika. Die 18-Jährige leistet dort einen Freiwilligendienst in einem Kinderheim (Foto: Mirko Hannemann/Public Address)

Mit neun Jahren las Naemi-Georgina Wentland ein Kinderbuch über eine Missionarin in Afrika. Das Buch hieß "Die Todesprobe" von Mary Slessor und es fesselte Naemi so sehr, dass sie seitdem davon träumt, selbst nach Afrika zu gehen. Im August 2016 ist es nun soweit: Naemi, inzwischen eine junge Frau, die das Abitur in der Tasche hat, reist nach Tansania. Dort wird sie ein Jahr lang in Dar es Salaam in einem Kinderheim arbeiten - im Rahmen eines Freiwilligendienstes. Pointer hat die 18-Jährige zuhause besucht, um mit ihr über ihr ehrenamtliches Engagement und ihre Erwartungen an den Auslandsaufenthalt zu sprechen. Sieh dir hier unser Video an!

Mein Jahr in Tansania - Die Vorbereitung Die 18-jährige Naemi beginnt Ende August ihren Freiwilligendienst in Afrika. Ein Jahr lang wird sie in Tansania in einem Kinderheim arbeiten. Mit Pointer spricht sie darüber, warum sie schon als Kin Mein Jahr in Tansania - Die Vorbereitung

Mein Jahr in Tansania - Die Vorbereitung


Naemis Freiwilligendienst verläuft nach den Richtlinien des Weltwärts-Programms, das vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) unterstützt wird. Der gemeinnützige Verein Via e.V. begleitet sie pädagogisch und ermöglicht ihren Einsatz in Dar es Salaam in Kooperation mit dem gemeinnützigen Verein Watoto Wetu.


Ein Freiwilligendienst will gut vorbereitet sein - organisatorisch, persönlich und medizinisch. Impfungen und medikamentöse Prophylaxe schützen auf Fernreisen vor Erkrankungen, die gefährlich werden können, wie Typhus, Hepatitis, Gelbfieber oder Malari. Am besten ist es, sich frühzeitig über Empfehlungen im Klaren zu sein. Hier findest du die umfangreichen Informationen der Techniker (TK) zum Thema Reiseimpfungen.


[PA]

Links

Informationen der Techniker (TK) zum Thema Reiseimpfungen
Weltwärts - Der entwicklungspolitische Freiwilligendienst
Via e.V. im Web
Watoto Wetu im Web

Das könnte dich auch interessieren:

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung