Wettbewerb

Deutscher Gründerpreis für Schülerinnen und Schüler

published: 16.10.2019

Beim Planspiel des Deutschen Gründerpreis für Schülerinnen und Schüler gründen die Teilnehmer eine fiktive Firma (Foto: Thomas Weccard/Deutscher Gründerpreis für Schüler) Beim Planspiel des Deutschen Gründerpreis für Schülerinnen und Schüler gründen die Teilnehmer eine fiktive Firma (Foto: Thomas Weccard/Deutscher Gründerpreis für Schüler)

Die Zahl der Unternehmensgründungen in Deutschland ist dem KfW-Gründungsmonitor 2019 zufolge in den letzten 15 Jahren tendenziell rückläufig. Abhilfe kann vielleicht der Deutsche Gründerpreis für Schülerinnen und Schüler (DGPS) schaffen. Schülerteams können sich seit dem 15. Oktober für den Wettbewerb anmelden. In der Spielphase von Januar bis Mai 2020 entwickeln die Teams ihre eigene fiktive Geschäftsidee und ihren Businessplan. Auch konzipieren sie eine Vertriebs- und Marketingstrategie. Dazu stehen ihnen ein Berater aus der Sparkasse, eine Lehrkraft sowie ein Unternehmenspate aus der Wirtschaft zur Seite. Mit dem Online-Tool "Jimdo" können die Teams ihrem Unternehmen auch eine Website schaffen. Die Teams müssen aus drei bis sechs Mitgliedern bestehen, die mindestens in der 9. Klasse sind. Im Mai wird eine Jury aus Wirtschaftsexperten die Konzepte bewerten.
 

Instagram Post

Jetzt mal richtig #durchstarten! ???? Macht mit beim #Wettbewerb und #gründet euer eigenes #startup, spielerisch und ohne Risiko. Zudem habt ihr die Chance, tolle Preise zu gewinnen. Meldet euch jetzt zur neuen Spielrunde an (Link in bio). #dgps20 #machtmit #seidabei #entrepreneur #losgehts

— gruenderpreisfuerschueler October 15, 2019

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Instagram-Posts auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Instagram übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz


Alle teilnehmenden Teams sammeln während des Planspiels wertvolle Erfahrungen. Die zehn bestplatzierten Teams werden zudem auf der Siegerehrung in Hamburg ausgezeichnet. Das Siegerteam fährt zur großen Gala des Deutschen Gründerpreises nach Berlin. Dort werden die Siegerinnen und Sieger vom Wirtschaftsministerium persönlich geehrt. Die besten fünf Teams nehmen am Future Camp teil, wo spannende Workshops und Trainings warten. Die Teams sechs bis zehn erhalten attraktive Praktikumsplätze bei erfolgreichen Unternehmen.
 

Tweet

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Tweets von Twitter auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Twitter übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz


Der Wettbewerb ist eine Initiative des Magazins "Stern", der Sparkassen, des ZDF und Porsche. Seit 1999 verfolgen sie das Ziel, junge Menschen schon früh zu eigenständigem Arbeiten anzuregen und für eigene Gründungen zu begeistern. Bisher haben über 83.000 Schülerinnen und Schüler am Planspiel teilgenommen.

[PA]

Links

Deutscher Gründerpreis für Schülerinnen und Schüler im Web
Link zur Anmeldung

Gefällt's? Teile es.

Das könnte dich auch interessieren:

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung