In 16 Städten findet die SchülerAustausch-Messe 2016 statt (Foto: aslysun/Shutterstock.com)Auf der Messe "Einstieg" kannst du dich in Ausbildungs- und Studienfragen beraten lassen (Foto: Einstieg GmbH)Die "Stuzubi" ist jedes Jahr Anlaufstelle für interessierte Schüler (Foto: Stuzubi)Die Berufemesse Einstieg Köln findet vom 4. bis 5. März 2016 statt (Foto: Einstieg GmbH)Aus dem neuen Video: Mit Hilfe von AUBI-plus findet Paul seinen Wunsch-Ausbildungsplatz. Begeistert erzählt er seinen Eltern davon (Bild: AUBI-plus)Bewirb dich bis zum 28. Februar für den Jugendmedienworkshop im Deutschen Bundestag zum Thema  "Eine andere Heimat" (Bild: Jugendpresse Deutschland)(Foto: Deutscher Gründerpreis für Schüler)

AUBI-plus

Last-Minute in die Ausbildung

published: 02.05.2016

Noch etwa 20.000 freie Ausbildungsplätze findest du in der Last-Minute-Ausbildungsplatzbörse von AUBI-plus (Foto: Vitaliy Mateha/Shutterstock.com) Noch etwa 20.000 freie Ausbildungsplätze findest du in der Last-Minute-Ausbildungsplatzbörse von AUBI-plus (Foto: Vitaliy Mateha/Shutterstock.com)

Gerade hat das Bundesministerium für Bildung und Forschung den Berufsbildungsbericht 2016 herausgegeben. Wirft man einen Blick in die Statistik, fallen zwei Zahlen besonders ins Auge: Im Einstellungsjahr 2015 konnten 41.000 freie Ausbildungsplätze nicht besetzt werden. Demgegenüber stehen 20.700 junge Menschen, die keine Lehrstelle gefunden haben.

Viele Jugendliche, die 2016 eine Ausbildung beginnen möchten, haben noch keinen Ausbildungsplatz. Gleichzeitig suchen noch viele Unternehmen geeignete junge Bewerber. Bundesweit sind rund 20.000 freie Ausbildungsplätze aus nahezu allen Branchen im Karriereportal AUBI-plus abrufbar.


"Die Problematik, dass Unternehmen und Bewerber nicht zusammenfinden, können wir bestätigen“, erklärt Heiko Köstring, Geschäftsführer von AUBI-plus. "In unserem Karriereportal sind derzeit noch über 20.000 freie Ausbildungsplätze für den Ausbildungsbeginn zum Sommer 2016 ausgeschrieben. Allein im Handel sind noch rund 8.500 Ausbildungsplätze für eine Ausbildung zum Verkäufer, Kaufmann im Einzelhandel, Buchhändler oder in anderen Handelsberufen zu besetzen. Auch in den Branchen Gesundheit, Pflege und Medizin sowie Büro und Verwaltung suchen unsere Kunden noch Nachwuchs. Bewerber haben also gute Chancen, noch in diesem Jahr ihre berufliche Laufbahn zu starten."

"Leider haben viele Jugendliche völlig falsche Vorstellungen von einzelnen Berufen“, weiß Köstring. Dazu kämen Berufsbilder, die bei den jungen Menschen nahezu unbekannt seien. Kein Wunder: Angesichts der Vielzahl an möglichen Ausbildungs- und Studienberufen sind Eltern und Lehrer als wichtigste Bezugspersonen häufig überfordert, ihre Schützlinge angemessen zu beraten. "Um die jungen Menschen in ihrer Berufswahl zu unterstützen, erweitern wir ständig das Informationsangebot auf unserer Website. Auch unbekannte oder klischeebehaftete Berufe werden dort ausführlich vorgestellt", so Köstring.


Ist der passende Beruf gefunden, kann der Bewerber in der Ausbildungsplatzbörse nach einer freien Lehrstelle in seiner Region suchen. Für Bewerber, die sich unsicher mit ihren Bewerbungsunterlagen sind, bietet AUBI-plus eine Überprüfung von Anschreiben, Lebenslauf und Co. an. "Unser Ziel ist es, dem Passungsproblem entgegenzuwirken und junge Menschen mit Unternehmen zusammenzubringen", erklärt Köstring.

Hier geht es zur Last-Minute-Ausbildungsplatzbörse. Schulabgänger, die noch auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz für den kommenden Sommer sind, sollten ihre Chance schnell nutzen und sich einen der letzten Plätze sichern.

Links

Last-Minute-Ausbildungsplatzbörse bei AUBI-plus

Das könnte dich auch interessieren:

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung