Studium oder Ausbildung?

7 Gründe für eine Ausbildung

published: 04.04.2019

Während einer Ausbildung sammelst du praktische Erfahrungen (Foto: goodluz) Während einer Ausbildung sammelst du praktische Erfahrungen (Foto: goodluz)

Ausbildung oder Studium – es gibt viele Wege, in einen Beruf zu finden. Nach der Schule hast du die Qual der Wahl - und damit die Schwierigkeit, dich zu entscheiden. Die große Mehrheit der Jugendlichen tendiert heutzutage zu einem Studium. Dabei kann eine Ausbildung ebenso der Türöffner für eine glänzende Karriere sein. Warum gerade die duale Ausbildung eine interessante Option für deinen Werdegang sein könnte und welche Vorteile sie mit sich bringt, erzählt dir Pointer hier.

1. Dein eigenes Geld

Während deiner Ausbildung verdienst du in der Regel dein eigenes Geld. Das ist ein großer Pluspunkt, denn so kannst du dir dein Leben selber finazieren und dich von deinen Eltern lösen. Du kannst dir von deinem monatlichen Gehalt eine kleine Wohnung leisten oder eventuell ein Auto kaufen. Und die Freizeit kommt auch nicht zu kurz. Dies gilt allerdings nur für duale Ausbildungsberufe - schulische Ausbildungen werden nicht vergütet. Studierende hingegen bekommen oft kein oder wenig BAföG, sind oft auf die finanzielle Unterstützung durch ihre Eltern angewiesen oder müssen nebenher arbeiten gehen, was sehr stressig sein kann.
 

Tweet

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Tweets von Twitter auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Twitter übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz


2. Nase voll von der Lernerei

Tage- und nächtelang in der Bibliothek oder am Schreibtisch zu sitzen und zu lernen, ist nicht dein Ding? Dann ist die Ausbildung eindeutig die bessere Wahl für dich. Hier musst du zwar zur Berufsschule gehen, der Großteil deiner Ausbildung besteht jedoch aus praktischem Arbeiten.
 

Instagram Post

February 27, 2019

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Instagram-Posts auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Instagram übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz


3. Du hast die Wahl

Mit einer dualen Ausbildung stehen dir zahlreiche Möglichkeiten offen. Mehr als 330 Ausbildungsberufe gibt es in Deutschland - auch fernab vom typischen Handwek oder Büro. Du kannst z.B. eine Ausbildung zum Polizeibeamten machen oder als Operationstechnische Assistentin die Chirurgen im OP unterstützen.
 

Instagram Post

Erster Tag im OP ?? Das wird sicher ein interessanter Einsatz ???? Habt einen guten Start in die Woche ?? #hebammeinausbildung #workingmom #op

— cary__ola July 3, 2017

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Instagram-Posts auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Instagram übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz


4. Gute Jobaussichten

Alle wollen studieren, doch der Arbeitsmarkt sucht derzeit händeringend nach ausgebildeteten Fachkräften. Mit einer abgeschlossenen Ausbildung hast du gute Chancen auf dem Arbeitsmarkt. In der Regel ist auch die Wahrscheinlichkeit für eine Übernahme nach der Ausbildung sehr hoch. 20 Prozent aller offenen Stellen werden ausschließlich mit Praktikanten oder Auszubildende besetzt – man kennt sich, das ist der große Vorteil. Wenn du deine Sache gut machst, hast du optimale Chancen, nach der Ausbildung direkt in ein Angestelltenverhältnis überzugehen und deine Karriere zu starten.

5. Berufserfahrung sammeln

Während du bei einem Studium viel Theorie lernst, packst du während einer Ausbildung im Betrieb schon richtig mit an - "Learning by doing" ist hier das Motto. Du durchläufst verschiedene Abteilungen und sammelst wertvolle Praxiserfahrung. Ob Zeiterfassung oder Krankmeldung - dein Azubi-Alltag hat dich zum Profi in Sachen Arbeitsleben gemacht. Das wird dir später bei der Jobsuche Vorteile bringen.
 

Instagram Post

Ausbildung spürbar anders! Seid dabei. #ausbildung #chironwerke #maschinenbau #zukunft #beruf #metall #elektro #topausbildung #bewerbung #ausbildungsplatz #tuttlingen #chiron #ausbildungsnacht #nachtderausbildung www.chiron.de/karriere/arbeiten-bei-chiron/ausbildung-bei-chiron

— ausbildungsnacht February 26, 2019

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Instagram-Posts auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Instagram übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz


6. Du baust dir ein Netzwerk auf

Während deiner Ausbildung lernst du viele Menschen kennen und knüpfst berufliche Kontakte. Das sogenannte "networking" ist wichtig für deine Karriere, denn jeder Kontakt kann sich später als eine Karrierechance entpuppen.

7. Das Studium rennt nicht weg

Es ist dein großer Traum zu studieren? Das kannst du auch nach der Ausbildung noch machen. Es kann sogar von großem Vorteil sein, zuerst eine Ausbildung zu absolvieren und dann in ein Studium einzusteigen. Während deiner Azubi-Zeit lernst du verschiedene Abteilungen eines Berufsfeldes kennen. Im Studium kannst du dir dann einen verwandten Studiengang aussuchen, der auf den Inhalten deiner Lieblingsabteilung aufbaut. So wirst du Profi in dem, was dir wirklich gefällt, und bereitest dich im Studium auf das vor, was du später auch wirklich arbeiten willst.
 

Instagram Post

Arbeitet, als würdet ihr kein Geld brauchen! Tanzt, als würde niemand zuschauen! Singt, als würde niemand zuhören! Liebt, als hätte euch noch nie jemand verletzt! Lebt, als wäre es das Paradies auf Erden! (Aus Indien) #campus #uni #student #studentenleben #university #germany #universität #studium #studenten #unileben #mensa #campuslife #sun #jodel #aachen #studentlife #jodelapp #topjodel #jodeldeutschland #bestofjodel #rwthaachen #study #rwth #jodelking #vorlesung #lustig #summer #photography #lachen #architecture

— bellavie.fotografie June 24, 2018

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Instagram-Posts auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Instagram übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz

Die Autorin: Anna Mohme

Die Autorin: Anna Mohme

Kaffee-Junkie, Yoga-Fan, Sonnen-Liebhaberin. Anna ist in einem kleinen Dorf in Schleswig-Holstein zwischen Pferden und Heuhaufen groß geworden. Nach dem Abi packte sie das Fernweh. Nach einer Weltreise durch Australien, Neuseeland und Asien kehrte sie in ihre Geburtsstadt Hamburg zurück, um ihren Traum vom Journalismus zu verwirklichen. Für Pointer schreibt sie darüber, wie es nach der Schule weitergehen kann, über Reiseziele und leckere Rezepte.

Mehr

Deshalb solltest du an der Europawahl teilnehmen
Nuss-Hefezopf selber machen
5 Tipps: So feierst du Ostern mal anders

Gefällt's? Teile es.

Das könnte dich auch interessieren:

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung