Netzaufreger

Zeitreise-Verschwörungs­theorie um Greta Thunberg

published: 20.11.2019

Auf Twitter meinen User, die schwedische Klimaaktivistin Greta Thunberg auf einem 121 Jahre alten Foto entdeckt zu haben (Foto: Daniele COSSU / Shutterstock.com) Auf Twitter meinen User, die schwedische Klimaaktivistin Greta Thunberg auf einem 121 Jahre alten Foto entdeckt zu haben (Foto: Daniele COSSU / Shutterstock.com)

Ist Klimaaktivistin Greta Thunberg eine Zeitreisende? Lebte sie womöglich schon um die vorletzte Jahrhundertwende in Nordamerika und arbeitete in einer Goldmine? Social-Media-Nutzer stellen solche absurden Vermutungen an, seit ein Foto aus dem Jahr 1898 im Netz kursiert, auf dem ein Mädchen der 16-jährigen Schwedin wie aus dem Gesicht geschnitten zu sein scheint. Das Foto stammt von der Webseite der Universität von Washington und dort aus dem digitalisierten Archiv. Ein andere Nutzer mutmaßt, an dem Bild müssten mit Photoshop Änderungen vorgenommen worden sein, da die Ähnlichkeit so verblüffend sei. Frappierend ist sie schon, findet Pointer. Was meinst du?
 

Tweet

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Tweets von Twitter auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Twitter übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz


 

Tweet

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Tweets von Twitter auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Twitter übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz


 

Instagram Post

— gretathunberg November 13, 2019

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Instagram-Posts auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Instagram übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz


 

Instagram Post

— gretathunberg November 4, 2019

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Instagram-Posts auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Instagram übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz


 

Instagram Post

January 1, 1970

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Instagram-Posts auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Instagram übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz


 

Instagram Post

— gretathunberg October 25, 2019

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Instagram-Posts auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Instagram übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz

Die Autorin: Heike Kevenhörster

Die Autorin: Heike Kevenhörster

Spaziergängerin, Köchin, Krimi-Fan. Die Redaktionsleiterin von Pointer wuchs in der RASTA-Stadt Vechta auf, studierte anschließend in Hamburg und London. Sie liebt Japan, Lebkuchen, Musik auf Vinyl, Judith Butler, James Brown, die 20er- und 60er-Jahre, Mod-Kultur und Veggie-Food.

Mehr

Aromatische Elisen-Lebkuchen
Warum verzichtet Franziska Giffey auf ihren Doktortitel?
US-Wahl: Joe Biden führt

Links

Zum Foto aus dem Archiv der University of Washington

Gefällt's? Teile es.

Das könnte dich auch interessieren:

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung