Baden-Württemberg

Die glücklichsten Studierenden

published: 22.06.2015

In Baden-Württemberg läuft einiges anders als im Rest Deutschlands – die Studierenden freut′s (Foto: Andresr/Shutterstock.com) In Baden-Württemberg läuft einiges anders als im Rest Deutschlands – die Studierenden freut′s (Foto: Andresr/Shutterstock.com)

Die Bewerbungsfristen an den Unis laufen und du fragst dich: Wo soll ich am besten studieren? Unser Tipp: Baden-Württemberg. Warum, das erzählen wir dir hier.


Was im Südwesten besser läuft

Während Studierende anderer Unis viel zu meckern haben, gibt es in Baden-Württemberg kaum Grund zur Beschwerde. Der Grund: Im Gegensatz zu den übrigen Bundesländern hat die grün-rote Koalition in Stuttgart die Hochschulen zum Hauptanliegen ihrer politischen Bemühungen gemacht. Im Klartext heißt das: 1,7 Milliarden Euro mehr für die Hochschulen in den nächsten fünf Jahren.

Eine Menge Geld, mit der eine Menge erreicht werden kann: Uni-Gebäude sollen saniert, Rechenzentren und Bibliotheken ausgebaut sowie neue Professoren-Stellen finanziert werden. Die Finanzspritze werde sich, so Wissenschaftsministerin Theresia Bauer, "direkt auf die Studienqualität auswirken". Na, das klingt doch super!


 
Über 19.000 Studiengänge, 300 Orte, 747 Hochschulstandorte

HOCHSCHULKARTE

HOCHSCHULKARTE

Mimadeo / shutterstock.com
 


Glückliche Studierende

Und nicht nur die Politik, sondern auch die Studierenden sind zufrieden: Nirgendwo in Deutschland gibt es so wenig Studienabbrecher wie im Südwesten. Und auch die Zukunft für den Nachwuchs sieht dort rosig aus. In keiner anderen Region in Europa wird ein höherer Anteil der Wirtschaftsleistung in Forschung und Entwicklung investiert - und nirgendwo arbeiten mehr Berufstätige in forschungsintensiven Industriezweigen. Also: Schnell die Bewerbungunterlagen ausfüllen, abschicken und zu den glücklichsten Studierenden Deutschlands gehören.


Du weißt noch nicht, wo genau du studieren willst? Dann schau doch mal in unsere Hochschulkarte. Dort findest du alle wichtigen Infos, Kontaktdaten und Webadressen. Viel Glück bei der Uni-Suche!

Die Autorin: Jana Schütt

Die Autorin: Jana Schütt

1993 geboren. Aufgewachsen in einem Dorf in Niedersachen zwischen Kühen und katastrophalen Busverbindungen – gelandet in der zweitgrößten Stadt Deutschlands. Dann ging es für Jana erstmal ab in die Werbung, als Texterin arbeiten. Inzwischen ist sie an der Uni Hamburg, um etwas über Soziologie und Medien- und Kommunikationswissenschaften zu lernen. Die Pointer-Autorin mag kein Gemüse, Kartoffelchips findet sie aber voll okay. Größter Traum: Niklas Luhmann auf einen Pfefferminztee treffen.

Mehr

Studis planen Unterkünfte für Geflüchtete
Doppelte Studienbeiträge für Nicht-EU-Studis
Hier studierten die meisten Milliardäre

Links

Die "Hochschulkarte"

Das könnte dich auch interessieren:

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung