Videowettbewerb 2015

Deine Idee für eine bessere Uni

published: 23.09.2015

Ein neues Konzept zur Integration von Flüchtlingen an Unis oder eine Idee, Bildung allen Schichten zugänglich zu machen - jetzt sind die Studierenden gefragt (Foto: wavebreakmedia/Shutterstock.com) Ein neues Konzept zur Integration von Flüchtlingen an Unis oder eine Idee, Bildung allen Schichten zugänglich zu machen - jetzt sind die Studierenden gefragt (Foto: wavebreakmedia/Shutterstock.com)

Du bist ein helles Köpfchen und unermüdlicher Ideen-Schmied? Yeah, dann ist deine Zeit gekommen. Denn der Videowettbewerb des Stifterverbandes für die Deutsche Wirtschaft geht dieses Jahr in die vierte Runde und will vor allem eins: deine ganz besondere Idee! Wie können das Studium, die Uni und das Lernen verbessert werden? Jetzt hast du die Chance, etwas zu verändern. Los geht’s!

Die Gedanken sind frei

Bei der Ideenfindung bist du total frei. Wichtig ist nur, dass dein Projekt etwas mit den sechs Oberthemen "Chancengerechte Bildung", "Beruflich-akademisch Bildung“, "Quartäre Bildung/Lebenslanges Lernen“, "Internationale Bildung“, "Lehrer-Bildung“ oder der "MINT-Bildung“ zu tun hat. Das sollte aber kein Problem sein, da damit so gut wie alle Bereiche abgedeckt sind. Wie kann man ein Studium für alle Bildungsschichten zugängig machen? Wie sollte eine Hochschule auf die Flüchtlingskrise reagieren? Es gibt viele Probleme, die gelöst werden wollen.


Du bist gefragt – ja, genau du

Mitmachen kann jeder Studi, der an einer deutschen Hochschule immatrikuliert ist – denn Intelligenz kennt ja bekanntlich keine Nationalität, kein Alter und auch keinen Studiengang. Voraussetzung ist allerdings, dass deine Idee von Uni, AStA, Fachschaft oder irgendeiner anderen studentischen Gruppierung unterstützt wird. Grund: Das Preisgeld darf nicht an Privatpersonen ausgezahlt werden. Preisgeld? Ja, richtig gelesen. Der Stifterverband prämiert in Kooperation mit dem Verein "Was bildet Ihr uns ein" e.V. die besten Projekte mit stolzen 5.000 Euro – damit die Uni nicht nur in der Theorie besser wird. Deine Idee wird also direkt zum Leben erweckt.


 
Über 19.000 Studiengänge, 300 Orte, 747 Hochschulstandorte

HOCHSCHULKARTE

HOCHSCHULKARTE

Mimadeo / shutterstock.com
 


Die Bewerbung

Noch bis zum 15. November kannst du ein kurzes aber aussagekräftiges Bewerbungsvideo drehen, in dem du dein Projekt vorstellt. Handykamera ist voll okay. Lade es anschließend auf YouTube hoch und fülle das Bewerbungsblatt aus. Dieses Formular sowie alle weiteren wichtigen Infos wie die richtigen Videobetitelung gibt’s auf der offiziellen Website des Stifterverbands. Viel Spaß und Erfolg beim Ideenfinden, du Weltverbesserer!

Die Autorin: Jana Schütt

Die Autorin: Jana Schütt

1993 geboren. Aufgewachsen in einem Dorf in Niedersachen zwischen Kühen und katastrophalen Busverbindungen – gelandet in der zweitgrößten Stadt Deutschlands. Dann ging es für Jana erstmal ab in die Werbung, als Texterin arbeiten. Inzwischen ist sie an der Uni Hamburg, um etwas über Soziologie und Medien- und Kommunikationswissenschaften zu lernen. Die Pointer-Autorin mag kein Gemüse, Kartoffelchips findet sie aber voll okay. Größter Traum: Niklas Luhmann auf einen Pfefferminztee treffen.

Mehr

Studis planen Unterkünfte für Geflüchtete
Doppelte Studienbeiträge für Nicht-EU-Studis
Hier studierten die meisten Milliardäre

Links

Der Stifterverband erklärt "Chancengerechte Bildung"
Der Stifterverband erklärt "Beruflich-akademisch Bildung“
Der Stifterverband erklärt "Quartäre Bildung/Lebenslanges Lernen“
Der Stifterverband erklärt "Internationale Bildung“
Der Stifterverband erklärt "Lehrer-Bildung“
Der Stifterverband erklärt "MINT-Bildung“
Stifterverband für die Deutsche Wirtschaft
Alle Infos zum Videowettbewerb im Web

Das könnte dich auch interessieren:

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung