Ai Weiwei ist Gastprofessor an der UdK Berlin - und er hat sein Lego-Problem gelöst (Foto: Public Address)Pointer-Reporterin Lina hat mit Studierenden über deren Wohnungssuche gesprochen  (Foto: Public Address)Pointer verlost das Buch "Und in fünf Jahren mach ich richtig Kohle. Was man wissen muss, bevor man BWL studiert" von Benjamin Tillmann (Cover: Eden Books)Pointer-Reporterin Viktoria hat sich auf dem Campus der Uni Hamburg umgehört (Foto: Public Address)Gepackte Koffer: Wenn Kinder zum Studium ausziehen, bleiben die Eltern alleine zurück. Dies ist Herausforderung und Chance zugleich (Foto: Efired/Shutterstock.com)Gerade im Job, schon wieder Stellenanzeigen checken? Viele jüngere Arbeitnehmer sind wechselwillig (Foto: ArTono/Shutterstock.com)Der Film "Honig im Kopf" mit Dieter Hallervorden (l.) und Til Schweiger läuft am 20. Oktober im Rahmen des Unikino Hannover (Foto: Warner Bros.)

Bachelor & Master

Studiengänge rund ums Buch

published: 30.10.2015

Bücher herstellen, publizieren oder neue Vermarktungs-Strategien ausdenken – wir stellen dir viele spannende Studiengänge rund ums Medium "Buch" vor (Foto: wavebreakmedia/Shutterstock.com) Bücher herstellen, publizieren oder neue Vermarktungs-Strategien ausdenken – wir stellen dir viele spannende Studiengänge rund ums Medium "Buch" vor (Foto: wavebreakmedia/Shutterstock.com)

Das Hobby zum Beruf zu machen, davon träumen wohl die meisten. Klar, wenn sich Arbeit nicht wie Arbeit anfühlt, dann hat man einiges richtig gemacht. Wie wäre es also, als Bücherfan und Leseratte später den ganzen Tag von Büchern umgeben zu sein? Wenn sich das für dich wie ein Traum anhört, dann bist du hier richtig. Denn wir stellen dir Studiengänge vor, die sich um das Thema "Buch" drehen – von der Herstellung bis zur Vermarktung. Aber Achtung: Bei diesen Studiengänge geht es weniger um den Inhalt von Büchern. Dafür gibt es die Literaturwissenschaft und Germanistik. Hier geht es um das Buch als Wirtschaftsgut bzw. Medium – das heißt, um seine Historie, die Organisation der Branche und Produktions-Techniken. Wenn dich genau das interessiert – viel Spaß beim Lesen!


Bachelor-Studiengänge

1. Drucktechnik, HTKW Leipzig

Wie gut muss ich sein? Im Wintersemester 15/16 wurden alle Bewerber angenommen.
Kurz gesagt: Worum geht’s? Studierende lernen alles zum Thema "Druck" - vom konventionellen Druckverfahren bis hin zu modernster digitaler Informationsverarbeitung. Es geht um Technologien, Innovationen aber auch um BWL und Naturwissenschaften. Insgesamt ist dieser Bachelor sehr praxisorientiert.
Achtung! Module in Informatik, Chemie, Elektrotechnik und Maschinenbau – wer davor nicht zurückschreckt, ist hier goldrichtig.
Was wird man später? Absolventen arbeiten in allen möglichen Bereichen der grafischen Industrie. Z.B. planen und organisieren sie technische Abläufe bei der Herstellung von Zeitungen oder Verpackungen. Arbeitsfelder sind Druckunternehmen, Werbeagenturen, Verlage oder Forschungsinstitute.
Ansprechpartner & Infos: Die Studienberatung der HTKW Leipzig. Den Studiengang im Detail gibt’s hier.

2. Buchwissenschaft, Uni Mainz

Wie gut muss ich sein? Im Wintersemester 15/16 wurden alle Bewerber angenommen.
Besondere Zulassungsvoraussetzungen: Neben dem Abi musst du zwei Fremdsprachen vorweisen, von denen eine Englisch ist.
Kurz gesagt: Worum geht’s? Um das Medium "Buch" im Kontext anderer Medien und der vergangenen Epochen. Trotz der Betrachtung anderer Medien steht in Mainz das gedruckte Buch im Fokus, vor allem der aktuelle Buchmarkt. Zudem geht es um Vermarktung, Vertriebswege und Mechanismen des Buchmarktes.
Achtung! Das Fach Buchwissenschaft kann in Mainz auch nur als "Beifach" (NC 1,7) studiert werden – kombinieren kannst du es mit fast allen medien-, geistes- und sozialwissenschaftlichen Fächern. Wer sich also unsicher ist, hat hier die freie Wahl.
Was wird man später? Grundsätzlich sind alle Berufe in der Buch- und Kulturbranche möglich. Dazu zählen die Arbeit in Verlagen (Lektorat, Marketing, PR, Verrieb) oder anderen Institutionen oder Unternehmen (Dienstleister, Agenturen, Museen). Voll gut: Es gibt eine Datenbank mit aktuellen Informationen zu Tätigkeitsfeldern.
Ansprechpartner: Die Studienberatung der Uni Mainz. Den Studiengang im Detail gibt’s hier.
Weitere Studienorte: Wer nicht nach Mainz ziehen will, hat Glück – Buchwissenschaft kann man auch an der Uni München und Uni Erlangen-Nürnberg studieren.



3. Kommunikations- und Medienwissenschaft, Uni Leipzig

Wie gut muss ich sein? Der NC liegt momentan bei 1,7. Besondere Zulassungsvoraussetzungen: Neben dem Abi und entsprechendem NC musst du zwei Fremdsprachen beherrschen.
Kurz gesagt: Worum geht’s? Das Studium ist eine bunte Mischung aus sieben Bereiche: Empirische Forschung, Journalistik, Öffentlichkeitsarbeit und PR, Medienpädagogik, Medienwissenschaft und -kultur, Historische und Systematische Kommunikationswissenschaft sowie Buchwissenschaft. Dieses Konzept ist einzigartig in Deutschland – denn als "integriertes Studienmodell" wird die Buchwissenschaft hier in die modernen Kommunikations- und Medienwissenschaften integriert und so mit vielen Feldern kombiniert. Goodbye, Langeweile!
Achtung! Solveig, momentan Studentin an der Uni Leipzig, weist auf den doch recht großen Geschichts-Teil dieses Studienganges hin. Wer Bock auf Historie hat, wird hier glücklich. Aber pssst: Es gibt auch Strategien, diese zu umgehen, verrät Solveig.
Was wird man später? Je nachdem, welchen Schwerpunkt man legt, landet man später bei der Presse, im Hörfunk oder Film, arbeitet bei Agenturen oder in der Öffentlichkeitsarbeit sowie Werbung. Auch eine Karriere in der Wissenschaft ist möglich.
Ansprechpartner & Infos: Der Fachschaftsrat KMW. Den Studiengang im Detail gibt’s hier.



4. Buchhandel/Verlagswirtschaft, HTKW Leipzig

Wie gut muss ich sein? Der NC liegt momentan bei 2,2.
Kurz gesagt: Worum geht’s? Gerade in Zeiten des E-Books ist die Verlags- und Buchbranche ein spannendes Feld. Das Studium orientiert sich inhaltlich sehr an diesen dynamischen Entwicklungen. Einzigartig macht diesen Bachelor zudem seine starke betriebs- und medienwirtschaftliche Orientierung – du lernst etwas über Wirtschaft, Organisation und praktische Fertigkeiten.
Achtung! Besonders cool: Das erlernte Wissen kannst du praktisch direkt auf der jährlichen Leipziger Buchmesse anwenden – die ist nur einen Katzensprung von der Uni entfernt.
Was wird man später? Ob Management, Marketing, Vertrieb oder Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, mit diesem Bachelor gibt es zahlreiche Möglichkeiten und Einsatzfelder. Arbeiten kannst du in Buch-, Zeitungs- oder Hörbuchverlagen, Buchhandlungen aber auch im Bereich des elektronischen Publizierens, der in der Branche immer wichtiger wird.
Ansprechpartner: Die Studienberatung der HTKW Leipzig. Den Studiengang im Detail gibt’s hier.



Weitere Studiengänge & Master

Es gibt viele weitere Studienfächer, die sehr interessant sind und sich um den Kosmos "Buch" drehen - mal mehr, mal weniger. Wie wäre es z.B. mit einem Bachelor in Verpackungstechnik, Buch- und Medienproduktion oder Medientechnik? In Stuttgart gibt es zudem den Studiengang Mediapublishing, der inhaltlich dem Bachelor "Buchhandel/Verlagswirtschaft" in Leipzig ähnelt. Wer hingegen an einem berufs- oder ausbildungsbegleitendem Studium Interesse hat, der ist am "mediacampus frankfurt" richtig – dort gibt es die Studiengänge "Buchhandels- und Medienmanagement" sowie "Verlags- und Medienmanagement". Aber auch für Studierende mit Vorkenntnissen gibt es viele spannende Angebote im Bereich der Master-Studiengänge. So kann man in Mainz Buchwissenschaft im Master studieren und in Leipzig Medienmanagement oder Verlags- und Handelsmanagement.

Die Autorin: Jana Schütt

Die Autorin: Jana Schütt

1993 geboren. Aufgewachsen in einem Dorf in Niedersachen zwischen Kühen und katastrophalen Busverbindungen – gelandet in der zweitgrößten Stadt Deutschlands. Dann ging es für Jana erstmal ab in die Werbung, als Texterin arbeiten. Inzwischen ist sie an der Uni Hamburg, um etwas über Soziologie und Medien- und Kommunikationswissenschaften zu lernen. Die Pointer-Autorin mag kein Gemüse, Kartoffelchips findet sie aber voll okay. Größter Traum: Niklas Luhmann auf einen Pfefferminztee treffen.

Mehr

Dringend Reformen benötigt
Welcher Studiengang macht reich?
Uni-Experiment endet mit Überdosis

Links

Der "Fachschaftsrat KMW" im Web
Der Studiengang "Kommunikations- und Medienwissenschaft" im Web
Die Studienberatung der HTK Leipzig im Web
Der Studiengang "Drucktechnik" im Web
Der Studiengang "Buchhandel/Verlagswirtschaft" im Web
Der Studiengang "Buchwissenschaft" im Web
Die Studienberatung der Uni Mainz im Web
Die Berufsdatenbank der Bundesagentur für Arbeit im Web
Der Studiengang "Medienmanagement" im Web
Der Studiengang "Verlags- und Handelsmanagement" im Web
Der Studiengang "Verpackungstechnik" im Web
Der Studiengang "Medientechnik" im Web
Der Studiengang "Buchwissenschaft (M.A.)" im Web
Der Studiengang "Mediapublishing" im Web
Der Studiengang "Buch- und Medienproduktion" im Web
Der Studiengang "Buchwissenschaft"der Uni München im Web
Der Studiengang "Buchwissenschaft"der Uni Erlangen-Nürnberg im Web
Die Studiengänge "Buchhandels- und Medienmanagement" sowie "Verlags- und Medienmanagement" im Web

Das könnte dich auch interessieren:

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung