Der Fachschaftsrat ist die Interessenvertretung eines Studiengangs (Foto: Rawpixel.com/Shutterstock.com)Pointer-Vlogger Patrick hat ein Video zum Thema Anwesenheitsflicht an der Uni gemacht (Foto: Public Address)Welche Meinung haben Studenten zum Fahrradfahren? Nutzen sie ihr Rad für den Weg zur Uni? Pointer hat nachgefragt (Foto: Photographee.eu/Shutterstock.com)Pointer-Vloggerin Valerie hat Tipps, wie du beim nächsten Referat total locker bleibst (Foto: Public Address)Du hast eine pfiffige Idee für den Gesundheitsbereich? Mach beim Health-i Award mit! (Bild: Masterfile)Die Studentenzimmer in Berlin sind im Schnitt größer als in Hamburg, wo der Quadratmeterpreis höher liegt (Foto: Photographee.eu/Shutterstock.com)Die Wahl der Toilette kann schnell zur Identitätsfrage werden. Die Cooper Union (USA) hat deshalb genderneutrale WCs eingeführt (Foto: Kanok Sulaiman/Shutterstock.com)

Uni Augsburg

Wie ein Kater den Campus regiert

published: 24.04.2016

Das ist er: Campuskater Leon, der nicht nur die Studierenden der Uni Augusburg, sondern auch das Internet begeistert (Foto: Anita Schedler) Das ist er: Campuskater Leon, der nicht nur die Studierenden der Uni Augusburg, sondern auch das Internet begeistert (Foto: Anita Schedler)

Dass Cat Content schon seit jeher die größte Macht im Netz ist, das ist nichts Neues. Wie könnte man schöner prokrastinieren, als mit stundenlangem Ansehen von Videos, in denen Katzen mit purer Absicht Gegenstände von Tischen und Regalen schmeißen? Katzenmenschen kriegen dann Schnappatmungen und selbst Hundemenschen schaffen es kaum, den Browser zu schließen. Jetzt ist das Netz um einen flauschigen Star reicher: Die CampusCat der Uni Augsburg erobert Internet und Herzen.


Eine Katze mit 15.000 Groupies

Seit 14 Semestern streift CampusCat Leon nun schon über den Campus der Universität Augsburg. Zwischen den 20.400 Studierenden ist er mit seinem rotbraunen Fell ganz klar der Star. Und das genießt er sichtlich. Schlafen, sitzen, trinken, putzen – ganz egal, was der Vierbeiner macht, sofort werden die Smartphones rausgeholt und die putzigen Bilder digital geteilt. Soll ja schließlich jeder was von dem süßen Kater haben.

Mittlerweile sind die Leute online ganz verrückt nach Leon: Seit der ehemalige Student Akilnathan Logeswaran im Jahr 2012 eine eigene Facebook-Seite für die CampusCat einrichtete, ist die Zahl der Likes heute auf fast 15.000 angestiegen. Und jeden Tag werden es mehr. Damit liegt der Campuskater mit seinen "Gefällt mir"-Angaben noch vor seinem "Zuhause": Die Universität Augsburg kann bei Facebook lediglich 8.600 Likes verbuchen. Das Interesse am Kater ist so groß, dass sich momentan drei Studierende um den Facebook-Account kümmern: Andreas Krist (iBWL), Julia Dahlheimer (Medien und Kommunikation) und Anita Schedler (Kunst- und Kulturgeschichte) laden täglich Bilder und Texte hoch. Ohne die CampusCat hätten sie sich niemals kennengelernt, so die drei Kommilitonen zur Augsburger Allgemeinen.


Gesprächsstoff auf dem Campus

Doch CampusCat ist kein gewöhnlicher Kater, nein. Leon ist Verbindungselement zwischen Studierenden aller Semester und jeden Alters, denn egal, was jemand studiert - alle kennen ihn. Das sorgt für Gesprächsstoff und Insider unter den Kommilitonen, die sich über ihre Erlebnisse und Fotos mit dem Campuskater austauschen können #crewlove. Wenn Leon der ganze Trubel um seine schnurrende Persönlichkeit zu viel wird – so ein Leben als Social-Media-Star kann echt anstrengend sein – verzieht sich der Campuskater in seine eignen vier Wände.

Denn obwohl er Bibliothek, Mensa und Vorlesungssaal gern zum Rumhängen nutzt, befindet sich sein richtiges Heim nicht auf dem Unigelände. Leon lebt bei einer älteren Dame im nahgelegenen Univiertel. Als sie Kater Leon vor Jahren aus einem italienischen Tierheim mit nach Deutschland brachte, ahnte sie bestimmt nicht, dass sie damit nicht nur sich, sondern auch rund 21.000 Studierenden eine riesige Freude machen würde. Denn eins ist sicher: Ohne Leon wäre die Uni Augsburg nicht das, was sie ist.



Und für alle, die nicht an der Uni Augsburg studieren und CampusCat Leon im Reallife streicheln können: Für euch gibt's jetzt eine zuckersüße Überdosis Cat Content in Dauerschleife #miau.

Funny Kitty Cat Compilation 2016 - 1 HOUR of Funny Cat & Cute Kittens Fail Videos

Mehr Videos auf PointerTV1HourCompilations

Die Autorin: Jana Schütt

Die Autorin: Jana Schütt

1993 geboren. Aufgewachsen in einem Dorf in Niedersachen zwischen Kühen und katastrophalen Busverbindungen – gelandet in der zweitgrößten Stadt Deutschlands. Dann ging es für Jana erstmal ab in die Werbung, als Texterin arbeiten. Inzwischen ist sie an der Uni Hamburg, um etwas über Soziologie und Medien- und Kommunikationswissenschaften zu lernen. Die Pointer-Autorin mag kein Gemüse, Kartoffelchips findet sie aber voll okay. Größter Traum: Niklas Luhmann auf einen Pfefferminztee treffen.

Mehr

Dringend Reformen benötigt
Welcher Studiengang macht reich?
Uni-Experiment endet mit Überdosis

Links

Zur Facebook-Seite der Universität Augsburg
Zur Facebook-Seite der "CampusCat Augsburg"
Zum Artikel ""Campus Cat": Was ein Kater seit 14 Semestern an der Uni treibt" Der Augsburger Allgemeinen

Das könnte dich auch interessieren:

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung