Viele Studenten sind mit dem Arbeitsaufwand eines Studiums überlastet (Foto:GaudiLab/Shutterstock.com)So wird der BAföG-Antrag nicht zur Katastrophe  (Foto: Valerie Herrmann/Public Address)Häufig wird im Lebenslauf ein bisschen geschummelt (Foto: joingate/shutterstock.com)Fragen zu Studium und Hochschule? Hier gibt es die Antworten! (Foto: pathdoc/shutterstock.com)<a href="http://www.shutterstock.com/gallery-3628367p1.html?cr=00&pl=edit-00">Orlok</a> / <a href="http://www.shutterstock.com/editorial?cr=00&pl=edit-00">Shutterstock.com</a>Studierende haben allen Grund zur Freude: Am Bachelorsystem soll sich künftig einiges ändern (Foto: Shutterstock.com/Rawpixel.com)Erfolg für klagende Studierende: Ihnen wurde eine Minderung ihrer BAföG-Schulden zugesprochen. Pointer verrät dir, ob auch du Anspruch hast (Foto: Evlakhov Valeriy/Shutterstock.com)

Europäische Rektoren-Konferenzen

Weiter mit UK-Unis arbeiten

published: 25.07.2016

Wie werden europäische und britische Hochschulen nach dem Brexit kooperieren? (Foto: Andresr/Shutterstock.com) Wie werden europäische und britische Hochschulen nach dem Brexit kooperieren? (Foto: Andresr/Shutterstock.com)

Auch nach dem Brexit: Die Präsidenten von Rektorenkonferenzen aus 24 europäischen Staaten haben sich für eine weitere Zusammenarbeit mit den britischen Hochschulen ausgesprochen. In der gemeinsamen Erklärung verweisen sie auf die große Bedeutung der Kooperation für die Entwicklung der Hochschulen in ganz Europa. Die Bündelung von Infrastrukturen, Daten und Kompetenzen sei eine wichtige Basis der Wissensgesellschaften.


"Wir sind am stärksten, wenn wir Aufgaben gemeinsam angehen, Ideen austauschen, Wissenschaftler und Studierende über Grenzen hinweg zusammen bringen und offen sind für neue Sichtweisen und neues Wissen", heißt es in der Erklärung. Und weiter: "Das Ergebnis des britischen Referendums über die EU-Mitgliedschaft wird ein neues Verhältnis zwischen dem Vereinigten Königreich und dem restlichen Europa mit sich bringen. Trotzdem werden wir zusammen darauf hinwirken, dass die langjährigen Forschungs- und Austauschbeziehungen zwischen den Hochschulen Europas zum Nutzen der Menschen auf dem gesamten europäischen Kontinent erhalten bleiben."


Der Hochschulrektorenkonferenz-Präsident Horst Hippler hatte bereits unmittelbar nach dem Referendum an die politisch Verantwortlichen appelliert, tragfähige Grundlagen für die künftige Zusammenarbeit mit den britischen Hochschulen zu schaffen.

[PA]

Links

Hochschulrektorenkonferenz (HRK)

ANZEIGE

Das könnte dich auch interessieren:

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung