Rekordjagd 2.0: Wer ist Vitali Nechaev und wo steht die kleinste Uni der Welt? Pointer stellt dir wieder kuriose Uni-Rekorde vor (Foto: iidea studio/shutterstock.com) Rekordjagd 2.0: Wer ist Vitali Nechaev und wo steht die kleinste Uni der Welt? Pointer stellt dir wieder kuriose Uni-Rekorde vor (Foto: iidea studio/shutterstock.com)
Studentenleben

Kuriose Uni-Rekorde - Teil 2

Im ersten Teil haben wir dir bereits fünf ausgefallene Uni-Rekorde präsentiert. Bist du bereit für fünf weitere? Gut, dann erklärt Pointer dir jetzt unter anderem, wie lang die kürzeste Doktorarbeit aller Zeiten war und wo du besser nicht studieren solltest, wenn es finanziell bei dir nicht so rosig aussieht.

Die kleinste Universität

Die drei kleinsten Universitäten der Welt finden sich in Amerika. Das mit Abstand kleinste College ist das Alaska Bible College in Palmer, Alaska. Unter 50 Studierende sind am Alaska Bible College eingeschrieben, um später im christlichen Dienst zu arbeiten. Krasses Gegenbeispiel gefällig? Die Indira Gandhi National Open University in Indien umfasst ganze zwei Millionen Studenten – und ist damit die größte Uni der Welt.
 


Die kürzeste Doktorarbeit

Wie viele Seiten umfasst eine gängige Doktorarbeit? Von 50 bis 450 Seiten ist alles dabei. Doch eine Studentin der Universität Münster stauchte 2006 ihre Dissertation über "Naturmedizin gegen Impotenz im mittelalterlichen Persien" auf lediglich drei Seiten zusammen. Hinzu kommen noch eine Abbildung und eine Tabelle. Diese Seitenanzahl wird normalerweise gerade einmal für die Zusammenfassung der gesamten Doktorarbeit veranschlagt. Hat sich die "Arbeit" wenigstens gelohnt? Ja, die Studentin hat dadurch tatsächlich ihren Doktortitel in Medizin bekommen. Schließlich gibt es keine offizielle Mindestlänge für Dissertationen.
 


Seilspringen auf Skiern

Mirko Stübing, ein Medizin-Physik-Student aus Schöneberg, knackte 2015 seinen eigenen Weltrekord. Er schaffte in einer Minute 17 Seilsprünge – auf Skiern. Damit gelangen ihm drei mehr als beim vorherigen Rekord. Mirko ist selbst Skilehrer. Ob er auch Kurse im Ski-Seilspringen gibt? Mirko war nur einer von vielen wagemutigen Kandidaten, die im November 2015 im MOA Hotel Berlin neue Rekorde aufstellen wollten. Hier kannst du schauen, wie sich die Teilnehmer schlugen.
 


Die teuerste Uni

Amerika, das Land der unbegrenzten Möglichkeiten? Diese Aussage erhält ohnehin mehr und mehr einen faden Beigeschmack. Auch, wenn es um die Hochschulausbildung geht, müssen die Amerikaner mitunter tief in die Tasche greifen. Die teuerste Uni der Welt, das Sarah Lawrence College in Bronxville, New York, verlangt jährlich über 60.000 US-Dollar. Im Jahr 2015/2016 belief sich die Gebühr inklusive studentischer Krankenversicherung und Schlafraum auf 65.842 Dollar.


Der jüngste Professor

Genauso alt wie der wohl jüngste Student March Boedihardjo war auch Vitali Nechaev, als er begann, neben seinem Grundschulunterricht Geschichte an der National Universität in Cherkassy, Ukraine zu lehren – neun. Adrett gekleidet mit Anzug und Krawatte und auf eine Stuhl stehend erklärte der heute 13-Jährige seinen Studenten im Jahr 2013 die ukrainische Geschichte. Ob er immer noch als Dozent tätig ist, ist nicht bekannt.


Hat dir die Liste gefallen? Kennst du vielleicht noch mehr skurrile Uni-Rekorde? Hinterlasse gerne einen Kommentar.

[Jasmin Weist]

DoktorarbeitPromotionpromovierenStudiumUnihochsculekürzeste doktorarbeitvitali nechaewvitali nechaevrekordwarum länger schreibenUni-RekordeDie kleinste Universitätteuerste Unikleinste uni deutschlands