Unikosmos Award 2017

Kieler Studierende können jubeln

published: 10.04.2017

Feierliche Verleihung des Unikosmos-Award 2017 auf der Verwaltungsratssitzung der Techniker: Thomas Ballast,stellvertretender Vorsitzender des Vorstands der Techniker, Dr. Jens Baas, Vorsitzender des Vorstands der Techniker, Kathrin Kühl, Jan Henrik Albig, Lara Heinrich, Ole May, Prof. Dr. Marco Hardiman, Dieter F. Märtens, alternierender Vorsitzender des Verwaltungsrats der Techniker, Dominik Kruchen, alternierender Vorsitzender des Verwaltungsrats der Techniker (Foto: Techniker Krankenkasse/Andreas Friese) Feierliche Verleihung des Unikosmos-Award 2017 auf der Verwaltungsratssitzung der Techniker: Thomas Ballast,stellvertretender Vorsitzender des Vorstands der Techniker, Dr. Jens Baas, Vorsitzender des Vorstands der Techniker, Kathrin Kühl, Jan Henrik Albig, Lara Heinrich, Ole May, Prof. Dr. Marco Hardiman, Dieter F. Märtens, alternierender Vorsitzender des Verwaltungsrats der Techniker, Dominik Kruchen, alternierender Vorsitzender des Verwaltungsrats der Techniker (Foto: Techniker Krankenkasse/Andreas Friese)

Heutzutage werden wir überall vor die Wahl gestellt: Welche Pizzeria wähle ich bei Lieferando, iPhone 6 in silber oder doch roségold und welchen Filter nehme ich denn jetzt eigentlich bei Snapchat? Was man zudem wählen kann: die Vertreter in den Parlamenten der Sozialversicherungsträger. Gemacht wird das in der Sozialwahl. Im Gegensatz zum Pizzalieferservice oder Snapchatfilter wissen das aber leider nicht so wirklich viele. Gerade unter jüngeren Versicherten ist "Sozialwahl" ein Fremdwort. Das ist schade, denn: Die Sozialwahl ist verdammt wichtig!

Verleihung des Unikosmos Awards 2017 Im Rahmen der Verwaltungsratssitzung in Düsseldorf am 7. April wurde der Unikosmos Award 2017 an fünf Studierende der Fachochschule Kiel überreicht. Kathrin Kühl, Lara Heinrich, Ole May, Jan Henri Verleihung des Unikosmos Awards 2017

Verleihung des Unikosmos Awards 2017


Es ist also kein Zufall, dass der Unikosmos-Award 2017 unter dem Motto "Sozialwahl und die Motivation jüngerer Mitglieder, daran teilzunehmen" steht. Zahlreiche Konzepte von Studierenden wurden eingereicht – die Jury letztlich von sich überzeugen konnte eine Gruppe von Marketingstudierenden aus Kiel. Am 7. April wurde ihnen dafür feierlich im Rahmen der Verwaltungsratsitzung der Techniker (TK) in Düsseldorf der Unikosmos Award verliehen. Wir kreischen ein großes "Herzlichen Glückwunsch!" und fragen uns gleichzeitig: Ja, wie schafft man es denn nun, das Interesse der jungen Versicherten an der Sozialwahl zu erhöhen? Wir waren für euch vor Ort, um genau das herauszufinden.

Das Gewinner-Konzept

Der Unikosmos Award wurde dieses Jahr zwar in Düsseldorf überreicht – sein Zuhause findet er aber an der Fachhochschule Kiel, denn von dort kommt die fünfköpfige Siegertruppe, bestehend aus Lara Clarissa Heinrich, Jan Henrik Albig, Anna Hrvolová, Ole May und Kathrin Kühl. Betreut wurden sie von Prof. Dr. Marco Hardiman und sie präsentierten ein digitales Konzept aus zahlreichen Ideen, das nicht nur den Geschmack der Jury traf, sondern vor allem eins: den Nerv der Zeit. Denn als junge Studierende und Versicherte sind sie selbst Teil der Zielgruppe, die für die Sozialwahl begeistert werden soll. Die Gruppe entwickelte eine Marketingstrategie, die soziale Netzwerke und Online-Formate wie YouTube mit einem Wahl-O-Maten kombiniert. — So sollen Digital Natives auf moderne Art und Weise über die Sozialwahl informiert werden.
 

Tweet

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Tweets von Twitter auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Twitter übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz



Preisgeld gewonnen — und nun?

Ihr Konzept hat den Studierenden nicht nur Award, Applaus und Anerkennung beschert, sondern auch ein nettes Preisgeld. Dies wollen sie gerecht untereinander aufteilen und dann vor allem für eines einsetzen: ihr Leben als Studierende. Denn da ist Geld ja generell Mangelware. Doch nicht nur finanziell hat sich der Unikosmos-Award für sie gelohnt — auch über die Referenz im Lebenslauf sowie den Einblick in die Praxis und damit das spätere Berufsleben freuen sie sich. Damit hat der Unikosmos-Award, der von der TK gemeinsam mit der Agentur Public Address verliehen wird, auch dieses Jahr wieder sein Ziel erreicht: Nachwuchswissenschaftler und ihre innovativen Ideen für das Gesundheitswesen unterstützen und honorieren. Wir gratulieren nochmals ganz herzlich und sagen: Hut ab für so viel Köpfchen und Kreativität!


 
Über 19.000 Studiengänge, 300 Orte, 747 Hochschulstandorte

HOCHSCHULKARTE

HOCHSCHULKARTE

Mimadeo / shutterstock.com
 


PS: Bis zum 31. Mai habt ihr noch die Chance, an der Sozialwahl teilzunehmen. Sofern ihr wahlberechtigt seid, bekommt ihr die entsprechenden Unterlagen nach Hause. Und dann heißt es: Kreuzchen setzen. Geht ganz easy, während man auf das Essen vom Pizzalieferservice oder das Laden der neuen Snapchatfilter wartet. Viel Spaß dabei!
 

Tweet

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Tweets von Twitter auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Twitter übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz


Die Autorin: Jana Schütt

Die Autorin: Jana Schütt

1993 geboren. Aufgewachsen in einem Dorf in Niedersachen zwischen Kühen und katastrophalen Busverbindungen – gelandet in der zweitgrößten Stadt Deutschlands. Dann ging es für Jana erstmal ab in die Werbung, als Texterin arbeiten. Inzwischen ist sie an der Uni Hamburg, um etwas über Soziologie und Medien- und Kommunikationswissenschaften zu lernen. Die Pointer-Autorin mag kein Gemüse, Kartoffelchips findet sie aber voll okay. Größter Traum: Niklas Luhmann auf einen Pfefferminztee treffen.

Mehr

Finde das Thema für deine Bachelorarbeit
Prokrasti­nieren ohne schlechtes Gewissen
Abinote oder Eignungstest?

Links

Weitere Informationen zur Sozialwahl auf tk.de
Weitere Artikel zum Unikosmos Award auf Pointer
Die Techniker (TK) im Web

ANZEIGE

Das könnte dich auch interessieren:

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung