Erasmus+-Projekt "Prev Drop"

Zweifel am Studium?

published: 28.04.2017

Das Projekt "PrevDrop" hilft Studierenden, die ihr Studium abbrechen wollen (Foto: Luis Molinero/Shutterstock.com) Das Projekt "PrevDrop" hilft Studierenden, die ihr Studium abbrechen wollen (Foto: Luis Molinero/Shutterstock.com)

Beenden junge Menschen ihr Studium ohne Abschluss, wird dies häufig als Scheitern angesehen. Die Betroffenen sind in diesem Fall nicht mehr allein. Das aus Erasmus+-Mitteln geförderte Projekt "PrevDrop" bietet Hilfestellung für Studierende, die ihr Studium abbrechen wollen. Ab sofort stehen hier umfangreiche Informationen und Materialien zur Verfügung, um Abbruchrisiken in einem Studium frühzeitig zu identifizieren oder beim Übergang in eine Ausbildung zu unterstützen. Studierende können über das Online-Selbstreflexionstool SRT eigene Studienzweifel oder Probleme im Studium besser erkennen.
 

Tweet

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Tweets von Twitter auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Twitter übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz



Du denkst darüber nach, ein Semester im Ausland zu verbringen, weißt aber nicht wo? Filtere in der Erasmus-Map nach deinen persönlichen Präferenzen und finde deine Traum-Destination!


[idw/PA]

Links

"Prev Drop" im Web

ANZEIGE

Gefällt's? Teile es.

Das könnte dich auch interessieren:

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung