Der große Mensa-Check

Futtern mit Fabian Hambüchen

published: 23.08.2017

Olympiasieger Fabian Hambüchen testet zusammen mit der Techniker und Eat Smarter das Mensaessen der Deutschen Sporthochschule Köln. Anschließend wird selber gekocht (Foto: Techniker (TK)) Olympiasieger Fabian Hambüchen testet zusammen mit der Techniker und Eat Smarter das Mensaessen der Deutschen Sporthochschule Köln. Anschließend wird selber gekocht (Foto: Techniker (TK))

Gyrosteller, Schnitzel oder Kartoffelauflauf? Die Stammessen in der Mensa haben ihre Fans unter den Studierenden. Die Portionen sind groß, der Preis ist mit meist unter vier Euro okay. Aber sind die Gerichte auch gesund? Turnstar Fabian Hambüchen macht zusammen mit Eat-Smarter-Koch Jan-Philipp Cleusters den Test. Für die Techniker (TK) befragt der Reck-Olympiasieger von 2016 seine hungrigen Kommilitonen an der Deutschen Sporthochschule Köln zu ihren Essgewohnheiten und verkostet das Mensa-Angebot.

Mensa-Check - "Sag Mahl"


Danach geht es zusammen mit dem Profi in die Küche: Hier heißt es, Gemüse putzen, kleinschneiden und pfiffig würzen. Was macht ein gesundes Essen für aktive Menschen aus? Worauf sollte man achten - in der Mensa wie zuhause? Wie ernährte sich der Welt- und Europameister während des Trainings? Und was isst der 29-Jährige heute? Was hält er von Brainfood und Low Carb? Sieh dir hier die Videos an.

Mensa-Check - "Check Mahl"


Mensa-Check - "Mach Mahl"



[TK]

Links

Techniker (TK) im Web
Eat Smarter im Web

tk
YouTube

Die Techniker (462 Videos)

Zum Impressum: http://www.tk.de/tk/tk/8014 Die Techniker Krankenkasse (TK) ist eine bundesweite gesetzliche Krankenkasse mit mehr als 9,8 Millionen Versicherten. Für ihre Leistungen und ihren Service wird die Techniker Krankenkasse immer wieder ausgezeichnet. Focus Money kürte sie 2017 zum elften Mal in Folge zur besten Krankenkasse Deutschlands. Die TK belegt Spitzenplätze in weiteren Kassenvergleichen: http://www.tk.de/tk/135320. Hinweise zum Datenschutz Veröffentlicht nichts an Daten und Informationen, was Ihr nicht wirklich öffentlich machen wollt. Überlegt, welche Daten Ihr bei YouTube einstellt und mit wem Ihr diese Daten teilen möchtet. Überprüft die Voreinstellungen zum Schutz Eurer Privatsphäre. Möglicherweise sind Eure Daten automatisch für alle Nutzer sichtbar. Informationen zum Datenschutz erhaltet Ihr über hwww.bfdi.bund.de. Alle Fragen, die Ihr uns auf YouTube stellt, dürfen wir nur datenschutzgerecht beantworten.

11.370.587 Aufrufe

26.595 Abonnenten

1 Kommentare

Das könnte dich auch interessieren:

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung