Do it yourself

Raffinierte Ideen für dein Zuhause

published: 22.10.2017

Pointer zeigt dir clevere Tricks, die deinem Zuhause ein cooles Update verpassen und zusätzlich ziemlich praktisch sind (Foto: Photographee.eu/Shutterstock.com) Pointer zeigt dir clevere Tricks, die deinem Zuhause ein cooles Update verpassen und zusätzlich ziemlich praktisch sind (Foto: Photographee.eu/Shutterstock.com)

Endlich hast du deine eigene Wohnung oder ein schönes WG-Zimmer gefunden! Den Umzug hast du auch hinter dich gebracht. Jetzt heißt es nur noch sortieren, einräumen, wegpacken. Dabei fallen dir Dinge ein, die noch fehlen und die du überhaupt nicht auf dem Schirm hattest. Aus diesem Grund hat Pointer vier schnelle und einfache Tricks für dich, mit denen du dir fehlende Gegenstände selber basteln kannst, Altes wiederverwertest und dir das Leben ein bisschen leichter machen kannst.

1. Der hochprozentige Seifenspender

Dafür brauchst du eine leere Flasche Jägermeister oder Whiskey und einen Seifenspender-Kopf. Wenn du noch einen kaputten Seifenspenders da hast, kannst du diesen wiederverwenden, ansonsten bestellst du einfach einen passenden Kopf im Internet. Vielleicht findest du so etwas auch in einem Bastelladen oder Baumarkt.

2. Bücher & Messer

So ein Messerblock ist eine sinnvolle Anschaffung: Die Messer sind immer griffbereit - und man kann sich nicht schneiden, wenn man sie aus der Schublade holt. Die schnelle und günstige Lösung dafür sind alte Bücher. Stelle sie nebeneinander auf, halte sie mit einem Gummiband oder einer Kordel zusammen und stecke deine Messer zwischen die Seiten. Fertig ist den stylisher DIY-Messerblock!

3. Regale aus Obstkisten

Normalerweise findest du diese Holzkisten mit Äpfeln gefüllt auf Obsthöfen. Für deine Wohnung kannst du sie gut als Regal benutzen. Auf dem Boden stehend oder an der Wand hängend - da sind deinen Vorstellungen keine Grenzen gesetzt. Wenn du magst, kannst du die Kisten in deiner Lieblingsfarbe streichen - fertig ist dein Regal!


4. Der fliegende Wäscheständer

Wenn du nur wenig Platz in deiner Wohnung hast und keinen Nerv, dich immer um den Wäscheständer herumzuquetschen um von A nach B zu gelangen, haben wir eine Lösung für dich. Hänge eine alte Leiter, gerne auch neu lackiert oder angesprüht, horizontal mit Hilfe von Ketten an die Decke. Hier findest du eine detaillierte Anleitung. Übrigens kannst du die Leiter auf diese Art auch als Kleiderstange umfunktioneren!


 
Über 19.000 Studiengänge, 300 Orte, 747 Hochschulstandorte

HOCHSCHULKARTE

HOCHSCHULKARTE

Mimadeo / shutterstock.com
 





[Pauline Brenke]

Links

Hier findest du eine Anleitung für den Leiter-Wäscheständer
Hier findest du Inspiration für den Messerblock aus Büchern

Das könnte dich auch interessieren:

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung