Gehaltsunterschiede

Promovieren zahlt sich aus

published: 06.10.2017

In einigen Branchen verdient man mit einer Promotion im Jahr bis zu 10.000 Euro mehr als mit einem Masterabschluss (Foto: pathdoc/Shutterstock.com) In einigen Branchen verdient man mit einer Promotion im Jahr bis zu 10.000 Euro mehr als mit einem Masterabschluss (Foto: pathdoc/Shutterstock.com)

Hast du schon mal über eine Promotion nachgedacht? Ein Doktortitel klingt schließlich nicht nur fancy, sondern zahlt sich auch aus - jedenfalls in einigen Branchen. Um herauszufinden, in welchem Beruf es die Mühe wert ist zu promovieren, hat das Portal Gehalt.de über 30.500 Datensätze analysiert und die Jahresgehälter der Promovierten mit dem der Bachelor- und Master-Absolventen verglichen.

Promovieren — ja oder nö?

Ein Doktortitel ist vor allem eins: richtig harte Arbeit #tschüssnetflix. Man schreibt eine Dissertation nicht nebenbei, sondern muss zwischen vier und fünf Jahren einplanen — ebenso wie den Verlust vieler Nerven. In vielen Branchen, beispielsweise der Forschung, ist der Doktortitel ein Muss, um Karriere zu machen. Auch in der Automobilindustrie sind die Plätze in der Vorstandsetage meist nur mit einer Promotion zugänglich.

Die 5 Phasen einer Doktorarbeit In welcher Phase bist du? 1. Naive Startphase 2. Ernüchterungsphase 3. Murphy's Phase 4. Datenzombie-Phase 5. Schreiben ANMERKUNG: Phase 3 und 4 können sich beliebig oft abwechselnd wiederholen. (F Die 5 Phasen einer Doktorarbeit

Die 5 Phasen einer Doktorarbeit

Datenschutzhinweis | Mehr Videos auf PointerTV The Secret Life Of Scientists


Eine Promotion zeigt nämlich nicht nur, dass sich jemand extrem gut mit einem Thema auskennt, sondern auch, dass diese Person belastbar und strebsam ist. Denn so eine Doktorarbeit bedeutet extrem viel Stress und Durchhaltevermögen — viele brechen zwischendurch ab. Wie viel mehr Geld die Promotion bringt, ist von Branche zu Branche unterschiedlich. Doch das Gehalt alleine sollte kein Entscheidungsfaktor sein: Selbst in Branchen, in denen der Doktortitel vergleichsweise wenig Gehaltssteigerung verspricht, kann er der Türöffner zu neuen Aufgabenbereichen und Karrierechancen sein.

Gehaltsunterschiede: Bachelor, Master, Promotion

Hier findest du die acht Branchen, die Gehalt.de im Hinblick auf die Unterschiede der Gehälter von Absolventen mit Bachelor-, Master-Abschluss und Promotion untersucht hat. Die jeweiligen Angaben sind die Bruttojahresgehälter.
 

Tweet

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Tweets von Twitter auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Twitter übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz



Geisteswissenschaften

Bachelor-Abschluss: 29.866 Euro
Master-Abschluss: 32.583 Euro

Promotion: 38.049 Euro

Jura

Bachelor-Abschluss: 39.957 Euro
Master-Abschluss: 45.121 Euro

Promotion: 78.355 Euro

BWL

Bachelor-Abschluss: 39.033 Euro
Master-Abschluss: 45.979 Euro

Promotion: 52.436 Euro

Naturwissenschaften

Bachelor-Abschluss: 43.412 Euro
Master-Abschluss: 48.593 Euro

Promotion: 60.521 Euro

Ingenieurwissenschaften

Bachelor-Abschluss: 46.011 Euro
Master-Abschluss: 49.190 Euro

Promotion: 61.345 Euro


 
Über 19.000 Studiengänge, 300 Orte, 747 Hochschulstandorte

HOCHSCHULKARTE

HOCHSCHULKARTE

Mimadeo / shutterstock.com
 



Banken

Bachelor-Abschluss: 53.479 Euro
Master-Abschluss: 63.728 Euro

Promotion: 74.930 Euro

Forschung und Entwicklung

Bachelor-Abschluss: 41.787 Euro
Master-Abschluss: 46.357 Euro

Promotion: 57.505 Euro

Automobilindustrie

Bachelor-Abschluss: 54.294 Euro
Master-Abschluss: 58.953 Euro

Promotion: 78.804 Euro

Die Autorin: Jana Schütt

Die Autorin: Jana Schütt

1993 geboren. Aufgewachsen in einem Dorf in Niedersachen zwischen Kühen und katastrophalen Busverbindungen – gelandet in der zweitgrößten Stadt Deutschlands. Dann ging es für Jana erstmal ab in die Werbung, als Texterin arbeiten. Inzwischen ist sie an der Uni Hamburg, um etwas über Soziologie und Medien- und Kommunikationswissenschaften zu lernen. Die Pointer-Autorin mag kein Gemüse, Kartoffelchips findet sie aber voll okay. Größter Traum: Niklas Luhmann auf einen Pfefferminztee treffen.

Mehr

Finde das Thema für deine Bachelorarbeit
Prokrasti­nieren ohne schlechtes Gewissen
Abinote oder Eignungstest?

Links

Gehalt.de im Web

Gefällt's? Teile es.

Das könnte dich auch interessieren:

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung