Ruth vloggt

Mit Foodsharing Gutes tun

published: 31.10.2017

Pointer-Vloggerin Ruth rettet Lebensmittel. In ihrem neuen Video erzählt sie vom Foodsharing (Foto: Ruth Iheukumere/Public Address) Pointer-Vloggerin Ruth rettet Lebensmittel. In ihrem neuen Video erzählt sie vom Foodsharing (Foto: Ruth Iheukumere/Public Address)

Täglich landen tonnenweise Lebenmittel auf dem Müll. Wenn Produkte das Mindesthaltbarkeitsdatum überschritten haben, schmeißen die meisten Supermärkte diese einfach weg. Pointer-Vloggerin Ruth hat vor einiger Zeit die Plattform "foodsharing.de" entdeckt und rettet seitdem regelmäßig Essen vor der Mülltonne. In diesem Video erzählt sie von ihren Erfahrungen mit dem Foodsharing. Hier siehst du Ruths Vlog. Viel Spaß!

Ruth vloggt - Mit Foodsharing Gutes tun Täglich landen tonnenweise Lebenmittel auf dem Müll. Wenn Produkte das Mindesthaltbarkeitsdatum überschritten haben, schmeißen die meisten Supermärkte diese einfach weg. Ruth hat vor einiger Zeit Ruth vloggt - Mit Foodsharing Gutes tun

Ruth vloggt - Mit Foodsharing Gutes tun


Wie findest du Ruths Videos? Was gefällt dir gut, was haut dich nicht so um? Wir sind gespannt auf deine Ideen, wie die Vlogs noch besser werden können. Gehe gerne zum Pointer-YouTube-Channel und schreibe einen Kommentar!


 
Über 19.000 Studiengänge, 300 Orte, 747 Hochschulstandorte

HOCHSCHULKARTE

HOCHSCHULKARTE

Mimadeo / shutterstock.com
 



[PA]

Links

"foodsharing.de" im Web

Das könnte dich auch interessieren:

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung