Mehr Bewegung an der Uni fördert deine Fitness und Motivation (Foto: 4 PM production/Shutterstock.com) Mehr Bewegung an der Uni fördert deine Fitness und Motivation (Foto: 4 PM production/Shutterstock.com)
Initiative

"Bewegt studieren – Studieren bewegt!"

An der Uni verbringst du nicht nur viel Zeit – die Hochschule ist während des Studiums auch Mittelpunkt deiner Lebens- und Arbeitswelt. Daraus ergeben sich gute Gründe, den Studienalltag aktiv zu gestalten. Damit der Aufenthalt an der Uni nicht nur deine akademische Leistung, sondern auch deine Gesundheit und Fitness fördert, gibt es die Initiative "Bewegt studieren – Studieren bewegt!" von der Die Techniker (TK) und dem Allgemeinen Deutschen Hochschulsportverband (adh).
 


Alle adh-Mitgliedshochschulen wurden dazu aufgerufen, Projekte vorzuschlagen, die Studierende im Studienalltag zu mehr Bewegung veranlassen. Warum? Weil dadurch dein Aufenthalt auf dem Campus einerseits abwechslungsreicher und unterhaltsamer wird. Und auf der anderen Seite beeinflusst Bewegung dein gesundheitsrelevantes Verhalten positiv. Denn die regelmäßige Ausübung sportlicher Aktivitäten kann zum Erhalt, zur Verbesserung und Wiederherstellung von Gesundheit sowie zu physischer und psychosozialer Stärkung führen. Kurz: Dein Wohlbefinden und deine Fitness steigern sich.


Mit TK-Fit jetzt doppelt gewinnen


Zum Projektstart findet an der Technischen Universität Kaiserslautern am 25. und 26. Oktober eine Auftaktveranstaltung statt. Pointer ist mit einem Video- und Reporterteam vor Ort.
 

[PA]

Dieser Artikel wird präsentiert von unserem Gesundheitspartner Die Techniker.

TKDie TechnikerTechniker KrankenkasseBewegt studieren – Studieren bewegt!InitiativeAllgemeiner Deutscher Hochschulsportverband