Studentenwettbewerb

"Europe Stories": Beiträge gesucht

published: 19.11.2017

Der Studentenwettbewerb "Europe Stories: Deine Geschichte für Europa!" sucht positive Geschichten über euopäischen Austausch  (Foto: Mmaxer/Shutterstock.com) Der Studentenwettbewerb "Europe Stories: Deine Geschichte für Europa!" sucht positive Geschichten über euopäischen Austausch (Foto: Mmaxer/Shutterstock.com)

Die Europäische Union ist in den letzten Jahren stark in die Kritik geraten. Diskussionen um die europäische Einigung wurden und werden häufig unter negativen Vorzeichen geführt. Die Euro- und die Flüchtlingskrise, aber auch der Brexit, haben dies weiter verstärkt. Doch wo sind die positiven Geschichten zur europäischen Einigung? Wo sind die Erzählungen zu den Vorteilen, Möglichkeiten und Errungenschaften der EU? Wo sind die Bespiele für eine gelungene Zusammenarbeit und Kooperation?

Der Studentenwettbewerb "Europe Stories: Deine Geschichte für Europa!" des Instituts für Angewandte Narrationsforschung (IANA) der Hochschule der Medien (HdM) möchte Studierende dazu motivieren, positive Geschichten über Europa, die europäische Einigung oder die Europäische Union sowie über den europäischen Austausch zu entwickeln und zu produzieren.


Bis zum 31. Januar 2018 können interessierte Studenten aller Hochschulen ihre Beiträge als Text, Audio-, Podcast-, Video- oder Multimedia-Anwendung einreichen. Die Beiträge werden von einer Jury gesichtet und die besten vier bei der Tagung "Geschichten von tausend Orten – Stories of a thousand places" des IANA im Mai 2018 prämiert. Auf die Gewinner warten attraktive Preise, etwa eine Reise in eine europäische Metropole im Wert von 800 Euro.

[PA]

Links

Weitere Infos
Hochschule der Medien (HdM) im Web

Das könnte dich auch interessieren:

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung