Für Stipendien an der Elite-Universität

Zuckerberg gibt Harvard zehn Millionen

published: 16.11.2017

Das Ehepaar Mark Zuckerberg und Priscilla Chan hat über zehn Millionen Euro für Stipendien an der Harvard University bereitgestellt (Foto: Mirko Hannemann/Public Address) Das Ehepaar Mark Zuckerberg und Priscilla Chan hat über zehn Millionen Euro für Stipendien an der Harvard University bereitgestellt (Foto: Mirko Hannemann/Public Address)

Um einkommensschwacher Studierende zu unterstützen, haben Facebook-Gründer Mark Zuckerberg und seine Frau Priscilla Chan 10,37 Millionen Euro an die Elite-Universität Harvard gespendet. Bis zu 2300 Studenten, die für den öffentlichen Dienst ausgebildet werden, sollen in den nächsten 15 Jahren mit diesem Geld finanziert werden. Dies teilte die renommierte US-Hochschule mit.


Chan war in ihrer Zeit als Studentin in Harvard selbst in den Genuss eines Stipendiums gekommen. Sie studierte dort Biologie und Spanisch, bevor sie sich an der University of Caifornia zur Kinderärztin ausbilden ließ. Zuckerberg studierte an der Harvard University Informatik und Psychologie. 2004 gründete er dort mit drei Kommilitonen Facebook. Er gab 2006 sein Studium ohne Abschluss auf, erhielt jedoch in diesem Jahr die Ehrendoktorwürde. Das Ehepaar hat bereits zuvor über 100 Millionen US-Dollar im Bereich Bildung gespendet, darunter für Schulen der Stadt Newark in New Jersey.

[PA]

Das könnte dich auch interessieren:

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung