Live-Action-Kurzfilm

Oscar für Absolventin der Hamburg Media School?

published: 13.12.2017

Große Oscar-Statuen bewachen den Eingang des Dolby Theatre in Los Angeles, wo die Academy Awards verliehen werden (Foto: Alex Millauer  / Shutterstock.com) Große Oscar-Statuen bewachen den Eingang des Dolby Theatre in Los Angeles, wo die Academy Awards verliehen werden (Foto: Alex Millauer / Shutterstock.com)

Die Filmemacherin Katja Benrath darf auf einen Oscar in der Kategorie Live-Action-Kurzfilm hoffen. Sie steht mit ihrem Kurzspielfilm "Watu Wote - All Of Us" auf der Short-List der Academy für den wohl begehrtesten Filmpreis der Welt. Diese Liste umfasst zehn Film, die aus den 165 Einreichungen ausgewählt wurden. Für den Oscar nominiert werden in der Endrunde schließlich fünf Filme. Deren Namen werden am 23. Januar 2018 bekannt gegeben.
 


Bei "Watu Wote - All Of Us" handelt es sich um Benraths Abschlussfilm an der Hamburg Media School. Für das Werk hatte die 38-Jährige im Oktober bereits den goldenen Studenten-Oscar gewonnen. Benrath wuchs in Lübeck auf und ist auch als Schauspielerin aktiv.


[PA]

Links

Katja Benrath im Web

Das könnte dich auch interessieren:

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung