Neue Studie gestartet

Leistungssport trifft vegane Ernährung

published: 31.01.2018

Die Mitglieder der Volleyballmannschaft des ASV Dachaus ernähren sich für eine neue Studie drei Monate lang vegan (Foto: Aleksandr and Lidia/Shutterstock.com) Die Mitglieder der Volleyballmannschaft des ASV Dachaus ernähren sich für eine neue Studie drei Monate lang vegan (Foto: Aleksandr and Lidia/Shutterstock.com)

Bye-bye, Milch und Steak: Die Volleyballmannschaft des ASV Dachau nimmt an einer neuen Studie der Fachhochschule des Mittelstands (FHM) teil, in der deutschlandweit zum ersten Mal die Auswirkungen veganer Ernährung auf Leistungssportler wissenschaftlich untersucht werden. Dazu verzichten die 13 Jungs der Mannschaft für drei Monate komplett auf tierische Produkte. Am Anfang gab es deshalb erstmal einen Kochkurs, wie die Pressemitteilung verrät.

Von Kochbüchern bis hin zu Bluttests

Klar, Leistungssportler, die sich vegan ernähren und darüber schreiben, gibt es schon länger. Nun soll das ganze aber zum ersten Mal wissenschaftlich untersucht werden. Die 13 Drittliga-Volleyballer des ASV Dachau sind zwischen 15 und 22 Jahre alt und werden zwölf Wochen lang ihre Ernährung komplett umstellen und auf tierische Produkte verzichten. Denn: Keiner von ihnen war vorher Veganer oder Vegetarierer. Umso spannender, wie sich die Leistung der Jungs verändern wird. Überprüft wird das ganze mit begleitenden Test unter der Leistung des Ernährungswissenschaftlers Dr. Markus Keller von der FHM. Um es der Truppe einfacher zu machen, bekam sie einen einführenden Kochkurs gemeinsam mit ihren Eltern. Auch Kochbücher für zuhause gab es.
 

Tweet

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Tweets von Twitter auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Twitter übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz


Die Sportler unterwerfen sich allgemeinen sowie sportartspezifischen Leistungstests, in denen Reaktions- sowie Aktionsgeschwindigkeit getestet werden sowie die Sprungkraft, Schnelligkeit und weitere Parameter. Zudem untersuchen die Wissenschaftler das Blut der Leistungssportler, um die Auswirkungen im Detail zu erfassen. Die Studie läuft seit Anfang des Jahres und geht noch bis zum April — dann wird ausgewertet. Wir sind schon gespannt!

Wenn du bei der Studie auf dem Laufenden bleiben willst: Auf einer eigenen Website schreibt der ASV Dachau über Herausforderungen sowie Erfahrungen und gibt dir weitere Hintergundinfos zur Studie. Unter dem Hashtag #ASVgoesvegan kannst du die Studie auch im Social Web verfolgen.

PS: Wer selbst Lust auf ein bisschen mehr vegane Ernährung hat, sollte mal unseren Pointer-Rezepte-Finder ausprobieren!


 
Über 19.000 Studiengänge, 300 Orte, 747 Hochschulstandorte

HOCHSCHULKARTE

HOCHSCHULKARTE

Mimadeo / shutterstock.com
 

Die Autorin: Jana Schütt

Die Autorin: Jana Schütt

1993 geboren. Aufgewachsen in einem Dorf in Niedersachen zwischen Kühen und katastrophalen Busverbindungen – gelandet in der zweitgrößten Stadt Deutschlands. Dann ging es für Jana erstmal ab in die Werbung, als Texterin arbeiten. Inzwischen ist sie an der Uni Hamburg, um etwas über Soziologie und Medien- und Kommunikationswissenschaften zu lernen. Die Pointer-Autorin mag kein Gemüse, Kartoffelchips findet sie aber voll okay. Größter Traum: Niklas Luhmann auf einen Pfefferminztee treffen.

Mehr

Finde das Thema für deine Bachelorarbeit
Prokrasti­nieren ohne schlechtes Gewissen
Abinote oder Eignungstest?

Links

Die Fachhochschule des Mittelstands (FHM)
Die Website des ASV Dachau im Web
Die Pressemitteilung zur Studie im Web
Zum Rezepte-Finder von Pointer

Gefällt's? Teile es.

Das könnte dich auch interessieren:

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung