Welches Studienfach soll es werden? Der Orientierungstest des Landes Baden-Württemberg gibt Aufschluss (Foto: ArtFamily/shutterstock.com) Welches Studienfach soll es werden? Der Orientierungstest des Landes Baden-Württemberg gibt Aufschluss (Foto: ArtFamily/shutterstock.com)
Studienwahltest

Welches Studienfach ist das richtige?

Soziologie, BWL, Kunstwissenschaft – die Auswahl an Studienfächern ist gigantisch. Kein Wunder, dass es vielen jungen Menschen nach dem Abitur mehr als schwer fällt, sich für eines zu entscheiden. Die Lösung: Studienorientierungstests. Doch welcher ist wirklich gut und hilfreich? Neue Zahlen zeigen, dass vor allem der Test was-studiere-ich.de des Landes Baden-Württemberg besonders gut ankommt. Allein 2017 haben über 700.000 Menschen das Tool genutzt. Seit der Test 2010 startete, wurde er bundesweit sogar mehr als 5,7 Millionen mal aufgerufen.
 


Wie der Test funktioniert

Der kostenlose Orientierungstest wurde von Wissenschaftlern entwickelt und funktioniert fach- sowie hochschulübergreifend. Was passiert bei dem Test genau? Er erstellt ein persönliches, individuelles Interessenprofil. Daraufhin schlägt er Studiengänge und Berufe vor. Möglich ist im Anschluss sogar noch, seine Fähigkeiten zu überprüften und direkt mit den Anforderungen der passenden Hochschulen zu vergleichen.

Während bundesweit junge Menschen den Test nutzen, um sich Klarheit über ihre Zukunft zu verschaffen, ist er in Baden-Württemberg mittlerweile sogar Pflicht, um überhaupt studieren zu können. Zwar muss man den Unis nicht vorlegen, was bei dem Test herausgekommen ist, allerdings ist eine Teilnahmebestätigung einzureichen, bevor man sich immatrikulieren kann.

StudienwahltestStudienfachStudiumstudierenOrientierungstest des Landes Baden-WürttembergOnlinetoolInteressenprofilwas studiere ich test lösungstudienorientierungstest kostenlos