Auslandsstudium

Deutsche Studis zieht es nach Spanien

published: 25.04.2018

Spanien ist das beliebteste Ziel für ein Auslandsstudium (Foto: ESB Professional/Shutterstock) Spanien ist das beliebteste Ziel für ein Auslandsstudium (Foto: ESB Professional/Shutterstock)

Laut einer Umfrage ist Spanien das beliebteste Land für ein Auslandsstudium. Knapp 18 Prozent der geplanten Aufenthalte führen in das Land zwischen Mittelmeer und Atlantik. Den zweiten und dritten Platz belegten Großbritannien und Italien. Fast jeder zehnte Aufenthalt soll nach Deutschland gehen, was damit das viertbeliebteste Land ist. Die Umfrage führte das Online-Reiseportal GoEuro durch, die über 5.700 Hochschüler nach ihrem geplanten Auslandsstudium befragten. Teilgenommen haben Studenten aus mehreren europäischen Ländern sowie aus den USA.
 

Tweet

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Tweets von Twitter auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Twitter übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz


Schon seit 2005 ist laut einer Studie des Statistischen Bundesamtes Spanien das begehrteste Land für ein Auslandssemester im Rahmen des ERASMUS-Programms. Während Frankreich in dieser Studie auf Platz 2 für ERASMUS-Studenten liegt, ergab die Umfrage von GoEuro, dass nurnoch ungefähr neun Prozent ein Studium dort absolvieren wollen. Frankreich belegt somit den fünften Platz.
 

Tweet

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Tweets von Twitter auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Twitter übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz


Nicht nur bei den Deutschen ist Spanien am beliebtesten. Einzig Polen, Tschechien und Portugal bevorzugen andere Länder. Polen und Tschechien favorisieren Deutschland und Großbritannien, während es die Portugiesen und Spanier nach Italien zieht. Skandinavien ist insgesamt kein beliebtes Ziel, nur bei den Deutschen machen 17 Prozent einen Studienabstecher in Schweden oder Norwegen.
 

Tweet

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Tweets von Twitter auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Twitter übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz


GoEuro untersuchte auch geschlechterspezifische Präferenzen. So ist offenbar für Studentinnen aus Deutschland und den Niederlanden Skandinavien interessanter als für ihre männlichen Kommilitonen. Während Frauen aus Portugal lieber in Deutschland studieren und es amerikanische Studentinnen ins Vereinigte Königreich zieht, ist portugiesischen Männern Polen lieber. Bei Studenten aus den USA sind Deutschland und Spanien die beliebtesten Ziele.
 

Tweet

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Tweets von Twitter auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Twitter übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz



[PA]

Links

Die Umfrage von GoEuro im Web
Die Studie des Statistischen Bundesamtes im Web

Das könnte dich auch interessieren:

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung