Bundesweit erster dualer Masterstudiengang

Soziale Dienste an der Universität Hildesheim

published: 07.07.2018

An der Universität Hildesheim startet zum Wintersemester 2018/2019 der erste duale Masterstudiengang Soziale Dienste (Foto: Pressmaster/ Shutterstock) An der Universität Hildesheim startet zum Wintersemester 2018/2019 der erste duale Masterstudiengang Soziale Dienste (Foto: Pressmaster/ Shutterstock)

Die Universität Hildesheim bietet den bundesweit ersten dualen Masterstudiengang Soziale Dienste an. Bewerbungsschluss ist der 15. Juli. Der Studiengang startet zum Wintersemester 2018/2019. In zwei Jahren Studium lernen die Studenten zuerst grundlegende Theorien der Sozial-und Organisationspädagogik. Es folgen zentrale Kenntnisse in "Recht, Gesellschafts- und Sozialpolitik." Die Schwerpunkte liegen jedoch auf "Sozialen Diensten in der Kinder- und Jugendhilfe" und "Sozialen Diensten am Arbeitsmarkt." Absolventen qualifizieren sich somit für die Übernahme leitender Aufgaben in den Arbeitsfeldern Kinder-und Jugendhilfe und Begleitung von Übergängen in der Arbeit.

Bewerben kann sich, wer aktuell im sozialen Bereich tätig ist. Ein Bachelorabschluss sowie ein Arbeitsverhältnis bei einem Arbeitgeber der Sozialen Dienste sind Voraussetzung für eine Zulassung zum Studium.
 

Instagram Post

Smart dogs need to study too! #unihildesheim #universitäthildesheim #belgianshepherd #malinois #shepherd #maligator #belgischerschäferhund #belgischermalinois #malinoisofinstagram #malinoislovers #girlswithmals #malinoisofficial #instamalinois #workingdog #schutzhund #malinoisworld #instamalinois #fitdogsofig #fitdogsofinstagram #excellent_dogs #workingdogsofinstagram #workingdogsofig #dogtraining #trickdog #adventureswithdogs #schutzdienst #schutzhunddog

— fledermausjungeaskar April 25, 2018

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Instagram-Posts auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Instagram übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz


Entwickelt hat das Studienkonzept ein Team rund um Professorin Inga Truschkat vom Institut für Sozial- und Organisationspädagogik. "Soziale Dienste sind essenziell für unsere Gesellschaft, gerade vor dem Hintergrund aktueller Herausforderungen wie zum Beispiel des demografischen Wandels oder der notwendigen Flüchtlingsarbeit. Soziale Dienste stehen aber schon heute […] vor dem Problem des Fachkräftemangels", erläutert sie. Wie man Job und Studium koordinieren kann, erklärt sie folgend: "Die Studenten sind während des dualen Masterstudiums weiterhin in ihrem Beruf tätig, der im Rahmen des Studiums zum Teil zum Lernort wird. An ausgewählten Tagen der Woche und an Wochenenden finden Lehrveranstaltungen an der Universität in Hildesheim statt."


[PA]

Links

Der Studiengang Soziale Dienste an der Universität Hildesheim
Die Universität Hildesheim im Web

Das könnte dich auch interessieren:

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung