Universität von Amsterdam

Welpen­streicheln gegen Stress

published: 18.10.2018

An der Universität von Amsterdam dürfen Studierende Welpen streicheln - gegen Stress in der Examsphase (Foto: Grigorita Ko/Shutterstock.com) An der Universität von Amsterdam dürfen Studierende Welpen streicheln - gegen Stress in der Examsphase (Foto: Grigorita Ko/Shutterstock.com)

An der Universität von Amsterdam (UvA) dürfen Studierende jetzt Hundebabies streicheln - gegen ihren Stress in der Examsphase. Das Welpen-Knuddel-Projekt findet am Montag, 22. und Dienstag, 23. Oktober in der Universitäts-Bibliothek in einem extra "Puppy Room" statt. Wer dort zwischen 14 und 16 Uhr eine Viertelstunde mit den Welpen verbringen will, muss an der UvA eingeschrieben sein und sich vorab für einen Slot mit den Hunden anmelden. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Am verabredeten Tag heißt es dann eine Viertelstunde vorher da sein und seinen Studentenausweis mitbringen. Das Welpenstreicheln kostet nichts. Die Universität betont, das Wohlergehen der Welpen sei Top-Priorität. Ein Supervisor werde das Geschehen im "Puppy Room" durchgehend im Auge behalten.
 

Tweet

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Tweets von Twitter auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Twitter übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz


 

Tweet

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Tweets von Twitter auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Twitter übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz



[PA]

Links

Universität von Amsterdam (UvA)

Das könnte dich auch interessieren:

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung