Deutsche Hochschulen

Neuer Studierenden-Rekord

published: 27.11.2018

Noch nie waren so viele Studenten an deutschen Hochschuen eingeschrieben wie jetzt (Foto: Matej Kastelic/Shutterstock.com) Noch nie waren so viele Studenten an deutschen Hochschuen eingeschrieben wie jetzt (Foto: Matej Kastelic/Shutterstock.com)

2.867.500 Studentinnen und Studenten sind im aktuellen Wintersemester an deutschen Hochschulen eingeschrieben - so viele wie noch nie. So lauten die ersten vorläufigen Ergebnissen des Statistischen Bundesamtes (Destatis). Damit erhöhte sich die Zahl der immatrikulierten Studierenden im Vergleich zum Wintersemester 2017/2018 um 22.600. Dies entspricht 0,8 Prozent.

Studenten-Rekord

Ein besonders großes Plus gab es mit 3,4 Prozent in Schleswig-Holstein. Auch in der Hauptstadt Berlin stieg die Zahl der Studierenden mit 1,5 Prozent überdurchschnittlich stark. Das studentenreichste Bundesland bleibt Nordrhein-Westfalen. Hier lag die Steigerung bei einem Prozent.

62 Prozent der Studierenden waren an Universitäten einschließlich Pädagogischen und Theologischen Hochschulen eingeschrieben. Fachhochschulen ohne Verwaltungsfachhochschulen hatten einen Anteil von 35,0 Prozent. An Verwaltungsfachhochschulen studierten im Wintersemester 2018/2019 rund 1,7 Prozent, , 1,3 Prozent an den Kunsthochschulen.
 

Tweet

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Tweets von Twitter auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Twitter übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz


Weniger Studienanfänger

Die Zahl der Menschen, die im Studienjahr 2018 (Sommersemester 2018 und Wintersemester 2018/19) erstmals ein Studium begonnen, ist gegenüber dem Vorjahr um 0,9 Prozent gesunken. Dabei lag der Rückgang an den Universitäten bei 1,6 Prozent, an den Kunsthochschulen bei 2,5 Prozent und an den Fachhochschulen bei 0,2 Prozent. Demgegenüber gab es an den Verwaltungsfachhochschulen einen Zuwachs von 8,3 Prozent.
 

Tweet

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Tweets von Twitter auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Twitter übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz


Bisher liegen für vier ausgewählte technisch orientierte Studienbereiche Informationen über die Zahl der Erstsemester im Studienjahr 2018 vor. Mit 39 600 Studierenden im ersten Hochschulsemester begannen 1,0 Prozent mehr Personen ein Studium im Studienbereich Informatik als im Vorjahr. In Maschinenbau/Verfahrenstechnik schrieben sich in ihrem ersten Hochschulsemester 1,5 33 200 Studierende schrieben sich in ihrem ersten Hochschulsemester weniger Anfänger ein. Dagegen stiegen die Zahlen in Elektrotechnik und Informationstechnik um 3,4 Prozent und im Bereich Bauingenieurwesen um 1,3 Prozent.

[PA]

Links

Zum Statistischen Bundesamtes (Destatis)

Das könnte dich auch interessieren:

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung