Vorträge richtig halten

4 Tipps für das perfekte Referat

published: 12.12.2018

Ein perfektes Referat zu halten ist gar nicht so einfach. Wir haben die passenden Ratschläge für dich (Foto: Shutterstock.com/ Syda Productions) Ein perfektes Referat zu halten ist gar nicht so einfach. Wir haben die passenden Ratschläge für dich (Foto: Shutterstock.com/ Syda Productions)

Schon während der Schulzeit bei vielen verhasst: das Reden vor Mitschülern, die Präsentation vor der Klasse. Referate hören aber nicht mit dem Schulabschluss auf. Im Gegenteil: Sie sind fester Bestandteil des Studiums und dienen der Lehrgestaltung in Seminaren. Doch während des Studiums sind die Erwartungen an ein gelungenes Referat andere als während der Schulzeit. Hier geht es im Wesentlichen um die Inhalte der studienrelevanten Themen. Das flüssige und ansprechende Vortragen wird vorausgesetzt. Aber kein Grund zur Panik. Pointer hat vier Tipps, mit denen du beim nächsten Referat rockst.
 

Instagram Post

So präsentiert man! ???? #studentenstoff #vortrag #präsentation #präsentieren #lampenfieber #nervös #studentenstories #jodeldeutschland #universität #studenten #studentenleben #humor #lachen #lustig #witzig #studium #vorlesung #jodelapp #studieren #sprüche #unileben #dualerstudent #hannover

— studentenstoff December 3, 2018

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Instagram-Posts auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Instagram übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz


1. Thema verstehen und ausarbeiten

Studieninhalte sind komplex und müssen in ihren Grundstrukturen verstanden werden. Erst dann lassen sich Forschungsinhalte weiterentwickeln. In den ersten Semestern des Studiums werden bei Referaten Theorien und Aspekte einzelner Forschungsmodule vorgestellt. Im späteren Verlauf des Studiums sollen dann eigene Forschungsansätze entwickelt werden. Alles ein wenig umfangreicher als das Referat zum Aufbau der Zelle in der 8. Klasse. Bei der Entwicklung deines Vortrages ist die Basis das Entscheidende. Bedeutet, dass du mit der richtigen Vorarbeit den ersten Schritt zur guten Note machst. Also los in die Bib, denn zunächst solltest du dich mit Fachliteratur und Seminarunterlagen ausgiebig und umfangreich beschäftigen. Teile dein Thema in Abschnitte und Kategorien. Aus diesen bildest du Unterkategorien. Falle bitte nicht in eine Schockstarre, weil du die Fachtexte nicht beim ersten Lesen verstehst, sondern mache dir das Thema in kleinen Schritten zu eigen. Da hilft auch die innerliche Übersetzung in Umgangssprache. Erst wenn du dein Thema verstanden hast, kannst du entscheiden, was besonders vortragenswert und wichtig ist. Nun strukturierst du deinen Inhalt: beginnend bei den Basics, rüber zu den komplexeren Forschungsteilen und Anwendungen der Theorie und abschließend mit einem Resümée, welches gerne persönlicher ausfallen darf.
 

Tweet

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Tweets von Twitter auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Twitter übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz


2. Einheitlich und ansprechend

Ist der Inhalt deines Referates ausgearbeitet, geht es nun an die Gestaltung deiner Präsentation. Ob PowerPoint, Prezi oder PDF-Bildfolge - das bleibt dir überlassen. Oft verlangen die Dozierenden zusätzlich Handouts, die dein Thema gebündelt zusammenfassen, damit deine Kommilitonen den von dir erarbeiteten Inhalt wiederholen können. Bei der Gestaltung deiner Präsentation solltest du ein paar Regeln befolgen: Bleib bei einer Schriftart, denn alles andere wirkt uneinheitlich und zusammengebastelt. Wenn du eine Vorlage verwenden möchtest, wähle keine aufdringliche und zu bunte. Du trägst schließlich nicht vor einer Grundschulklasse vor und möchtest seriös wirken. Pro-Tipp: Viele Hochschulen stellen Präsentationsvorlagen zur Verfügung, mit denen kann man nichts falsch machen. Logischerweise darfst du deine Folie nicht mit Text zukleistern. Arbeite mit Stichworten und Grafiken um deinen Inhalt zu vermitteln. Vergiss auch nicht das Inhaltsverzeichnis sowie eine vollständige Quellenangabe – andernfalls könnte das einen Punkteabzug bedeuten. Es ist Fakt, dass eine ansprechende und sorgfältig ausgearbeitete Präsentation einen guten Eindruck hinterlässt und zeigt: Du hast dich perfekt vorbereitet.
 

Tweet

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Tweets von Twitter auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Twitter übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz


3. Überzeugendes Auftreten

Deine Folien können noch so ansprechend sein: Wenn der Vortrag nicht überzeugt, wird die Note nicht gut ausfallen. Am Tag deines Vortrages ist verschlafen keine Option, denn du solltest gepflegt, in der passenden Kleidung, stressfrei und fit zu deinem Termin erscheinen. Begrüße dein Publikum freundlich und setze dann zu deinem Vortrag an. Diesen solltest du gut geübt haben. Je schwerer es dir fällt vor Publikum zu reden, je öfter solltest du den Vortrag wiederholt haben. Das kannst du vor Freunden, Mitbewohnern oder dem Spiegel tun. Du kannst dich dabei auch filmen und anschließend das Material begutachten und dich selbst reflektieren. Karteikarten sind selbstverständlich in Ordnung, darauf finden auch Vermerke Platz. Praktisch, falls du einmal den roten Faden verlierst. Niemand erwartet von dir eine Rede wie vom Bundespräsidenten, also mach dir selbst nicht unnötig Stress. Trete souverän auf, finde die richtige Lautstärke wie auch das passende Redetempo und lass dich bei Unruhe oder kleinen Versprechern nicht aus der Fassung bringen. Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen, also glaub an dich. Dann kann das mit dem Vortrag nur gut werden.
 

Instagram Post

Markiere deine Freunde und lasse mir gerne ein Like da! ????? ????????????????????? Folge mir @lustige.vidz für mehr solcher Videos und täglicher Unterhaltung ?? ????????????????????? Danke an: @klotube Danke an: @videotrends_offiziell ????????????????????? Folge auch @lustige.memz Folge auch @baumwollplantage.v1 Folge auch @lachkiiick ????????????????????? ?Hashtags ?? #referat #schulreferat #schultipps #motivation #bär #bären #natur #wildnis #lachen #deutschmeme #funnyvideos #lustigevideos #witzigevideos #witzigesvideo #lustig #lustigesvideo #flachwitz #witze #lachflash #witzigefails

— lustige.vidz October 14, 2018

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Instagram-Posts auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Instagram übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz


4. Einbinden von Publikum und Feedback

Um den Lernerfolg deiner Kommilitonen zu steigern, solltest du deinen Vortrag nicht trocken runterrattern. Du kannst die Präsentation mit interessanten, sogar witzigen Fragen einleiten oder abschließen. So kannst du das Vorwissen deiner Mitstudierenden prüfen oder inhaltliche Unklarheiten aus dem Weg räumen. Ein guter Vortag ist ein solcher, der neues Wissen kompetent und verständlich an das Publikum heranträgt. Das wissen auch deine Dozierenden. Meist wird nach dem Feedback vom Publikum gefragt und dieser ist nicht ohne Einfluss auf die Bewertung. Ist das Publikum also von dir überzeugt, wird dein Lehrender das berücksichtigen. Verinnerliche die Rückmeldungen und probiere die Tipps das nächste Mal umzusetzen. Denn keiner möchte dich persönlich angreifen, sondern dir nur helfen dich weiterzuentwickeln. Unwahrscheinlich ist, dass du von Anfang an alles perfekt machen wirst. Umso cooler ist es, wenn du deine Entwicklung beobachten kannst. Denn ein Studium soll dir nicht nur Wissen vermitteln, sondern dich auch persönlich weiterbringen.
Viel Erfolg bei deinem Referat!





[Tara Bellut]

Gefällt's? Teile es.

Das könnte dich auch interessieren:

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung