Effizient studieren

Lernen in der Prüfungsphase

published: 25.01.2019

Wie kannst du in der Prüfungsphase besonders effizient lernen? Pointer hat Tipps (Foto: dotshock /Shutterstock.com) Wie kannst du in der Prüfungsphase besonders effizient lernen? Pointer hat Tipps (Foto: dotshock /Shutterstock.com)

Für viele fängt der Stress im Studium erst mit der Prüfungsphase richtig an. Dann, wenn in möglichst kurzer Zeit besonders viel Wissen inhaliert werden muss. In der Prüfungsphase effizient und konzentriert zu lernen, kann leichter fallen, wenn man die Sache mit Plan angeht. Wie du in der Prüfungsphase lernen solltest, erfährst du von Pointer. 

Tweet

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Tweets von Twitter auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Twitter übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz


Der richtige Ort

Zunächst solltest du herausfinden, wo du besonders gut lernen kannst. Sprich: Finde heraus, wo das Ablenkungspotenzial für dich am geringsten ist. Am eigenen Schreibtisch? In einem Café? Im Elternhaus? Oder doch in der Bibliothek? Du solltest dich während der Prüfungsphase jeden Tag an diesen Ort begeben, diesen Platz quasi zum festen Bestandteil deiner Lernroutine machen. Vermeide während der Prüfungsphase das Ausprobieren von neuen Lernplätzen. Kannst du dich am neuen Ort nämlich nicht besonders gut konzentrieren, verlierst du wertvolle Zeit.
 

Tweet

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Tweets von Twitter auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Twitter übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz


Der richtige Zeitpunkt

So wie manche Menschen Frühaufsteher und andere Nachteulen sind, verhält es sich auch unterschiedlich, wann Menschen besonders gut lernen und neues Wissen verarbeiten können. Finde heraus, zu welchem Zeitpunkt du besonders gut lernen kannst: Spät abends, wenn deine Mitbewohner schlafen, oder morgens um 9 Uhr, wenn die Bibliothek noch relativ leer ist? Zu welchen Tageszeiten lässt deine Konzentration nach? Zu diesen Zeiten solltest du Pausen anlegen, die du wiederum effektiv nutzt.

Strukturierte Lerneinheiten

Strukturiere deine Lerneinheiten, bevor es ans Eingemachte geht. Zunächst verschaffst du dir einen Überblick über die einzelnen Module. Diese strukturierst du dann in die einzelnen Themenabschnitte. Nun musst du dir Gedanken machen, welche Themen du schon ganz gut beherrscht und welche du intensiver lernen musst. Für letztere brauchst du logischerweise mehr Zeit. Erstelle einen Lernplan für jeden Tag. Dort trägst du nicht nur neu zu Erlernendes ein, sondern auch Wiederholungseinheiten. Halte dich an diesen Plan, um zusätzlichen Stress zu vermeiden.
 

Tweet

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Tweets von Twitter auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Twitter übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz


Effektive Pausen

Logischerweise kannst du nicht zwölf Stunden am Stück lernend verbringen, da würde dir der Kopf explodieren. Du musst Pausenzeiten einplanen. Du könntest nach jeder halbstündigen Lerneinheit fünf bis zehn Minuten Pause machen und über den Tag verteilt zwei längere Pausen einplanen, in denen du Mittag isst oder einen Kaffee trinkst. Vielleicht machst du dann sogar einen Spaziergang? Was du in diesen Pausen nicht tun solltest ist, dich in Social Media zu verlieren. Hier ist das Suchtpotenzial besonders groß, und du vergisst die Zeit schneller als dir lieb ist. Auch Netflix ist tabu. Rufe stattdessen deine Mutter an oder schmeiße eine Waschmaschine an. Hauptsache, du beschäftigst dich mit etwas ganz anderem als dem Inhalt deines Skriptes.
 

Instagram Post

Definitiv!??????? ? Wer hat auch schon einmal verschlafen, weil er zu oft auf "snooze" gedrückt hat oder anstatt auf "snooze" zu drücken, den Wecker komplett ausgeschalten hat????? ? ? Markiere einen Buddy, dem das immer so geht?????

— tutorspace_nachhilfe December 31, 2018

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Instagram-Posts auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Instagram übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz


Bewegung, Snacks und Freu(n)de

Auch in der Prüfungsphase ist es nicht verboten, Spaß zu haben. Du solltest weiterhin zum Yoga-Kurs oder ins Gym gehen und auch Zeit mit deinen Freunden verbringen. Lasse jedoch die Finger von Party-Exzessen und übermäßigem Alkoholkonsum. So etwas fördert die Verarbeitungsfähigkeiten deines Gehirns nämlich nicht. Was du stattdessen tun kannst ist, mit deinen Freunden zu kochen. Gesundes, farbenfrohes Essen ist nicht nur gesund, sondern erhöht auch dein Wohlbefinden. Zudem fördern die richtigen Nährstoffe die Konzentrationsfähigkeit. Statt Chips und Schoki empfehlen sich also Karotten-Sticks mit Hummus oder Nicecream als Belohnung. Pointer wünscht dir viel Erfolg beim Lernen!


 
Über 19.000 Studiengänge, 300 Orte, 747 Hochschulstandorte

HOCHSCHULKARTE

HOCHSCHULKARTE

Mimadeo / shutterstock.com
 



[Tara Bellut]

Gefällt's? Teile es.

Das könnte dich auch interessieren:

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung