Nachgedacht

Was tut die EU für Studenten?

published: 21.01.2019

Wie beeinflusst die Europäische Union das Leben von Studierenden? Pointer-Autorin Tara hat sich darüber Gedanken gemacht (Foto: lazyllama / Shutterstock.com) Wie beeinflusst die Europäische Union das Leben von Studierenden? Pointer-Autorin Tara hat sich darüber Gedanken gemacht (Foto: lazyllama / Shutterstock.com)

Was hat es mit der Europäischen Union (EU) eigentlich auf sich? Klar die EU, das ist dieser Verbund aus 28 europäischen Staaten - das Vereinigte Königreich zu diesem Zeitpunkt noch dazu gezählt - welcher nicht nur Frieden garantieren soll und einen wirtschaftlichen Binnenmarkt erzeugt, sondern auch soziale Fragen klärt. Europa-Politik wird in der Schule nach wie vor oft eher sporadisch angesprochen. Und was genau Europaparlament, der Europäische Rat und die Europäische Kommission da so entscheiden, ist vielen nicht ganz klar. In diesem Jahr stehen wieder Europawahlen an. Umso wichtiger ist es, sich nun mit dem Thema auseinanderzusetzen. Wir erklären dir, was die EU für Studierende tut.
 

Instagram Post

Giorno giorno Igers ☀️oggi voglio parlarvi di ISIC ✨ cosa è? Si tratta di una carta internazionale dello studente ed offre tantissimi sconti, non soltanto durante i vostri viaggi ma anche presso ristoranti e altre attività! La di può utilizzare in più di 130 paesi 😊 richiederla è semplicissimo basta andare sul loro sito www.isic.it ✨la carta è valida 12 mesi dall’emissione e costa 13€. Se usate il codice ISICGTD3 otterrete uno sconto di 3€ 😊 che aspettate? io non esco più senza 😉 @isic_italy #viaggiare #dametraveler #goodmorning #travelholic #globetrotter #europe #explore #erasmus #wanderer #flatlay #travel #travelblog #blogger #travelling #buongiorno #passport #instatravel #instapassport #germany #cologne #italy #onthetable

— globetraveldiary January 14, 2019

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Instagram-Posts auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Instagram übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz


Easy ins Auslandssemester

Beim Namen "Erasmus" klingelt es bestimmt bei dir. Es handelt sich dabei um ein Förderungsprogramm der europäischen Union, welches von der EU jährlich mit hunderten Millionen Euro subventioniert wird. Bis zum Jahr 2020 unterstützt Erasmus+ die Auslandsemester vieler tausender Studenten finanziell: Durch einen Verzicht auf Studiengebühren im Gastland und monatliche Mobilitätszuschüsse von bis zu 200 Euro. Ebenfalls ermöglicht das Programm, dass Studierende finanzielle Unterstützung bei der Vorbereitung des Auslandssemesters beantragen. Zum Beispiel können sie einen Online-Sprachkurs belegen. Es gibt bereits viele Ideen, wie es mit Erasmus ab dem Jahr 2021 weitergehen soll. So schlägt die Europäische Kommission vor, Erasmus+ weiterzuführen, und will das Budget sogar verdoppeln.

Sinnvolle Praktika

Erasmus+ unterstützt Studierende auch bei der Suche nach einem geeigneten Praktikumsplatz in einem der 33 teilnehmenden Länder. Das Programm fördert den Aufenthalt im anderen Land durch finanzielle oder organisatorische Maßnahmen und erleichtert so vielen Studierenden die Vorbereitung auf den Arbeitsmarkt. Förderungen für bis zu 36 Monate sind möglich. Außerdem möchte die EU durch Gesetzgebung die Qualität von Praktika erhöhen. Dieser Qualitätsanspruch umfasst nicht nur faire Arbeitsbedingungen, sondern auch effizientes und sinnvolles Lernen vor Ort.
 

Instagram Post

Das Gute ist: Neugier wiegt nichts 🛫🌏🚄 #ErlebeEs #StudyAbroad #Auslandssemester #Auslandsstudium #Studium #Sprachkurs #Reisen #Travellove #Instatravel

— studierenweltweit January 9, 2019

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Instagram-Posts auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Instagram übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz


Komplettes Studium im Ausland

Unabhängig von den europäischen Fördermaßnahmen ermöglichen die offenen Grenzen und die europäische Gesetzgebung es Studierenden, sich problemlose auf einen Studiengang einer in Europa befindlichen Hochschule zu bewerben und dafür einzuschreiben. Auch ist es kein Problem, sich auf eigene Faust für ein Praktikum oder einen Job zu bewerben. Hierzu kann man auch eine private Agentur an seine Seite holen. Super praktisch, dass keine Aufenthalts- und Arbeitsgenehmigungen eingeholt werden müssen.

Finanzielle Vergünstigungen und allgemeine Gleichheit

Als EU-Bürger dürfen von dir in deinem Wunsch-EU-Studienland keine höheren Studiengebühren eingefordert werden als von den einheimigen. Du hast Anspruch auf dieselben Beihilfen zur Deckung der Studiengebühren wie Staatsangehörige. Wie diese finanzielle Förderung aussieht, entscheidet jedes Land selbst.
 

Tweet

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Tweets von Twitter auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Twitter übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz


Europäische Studiengänge und neue Berufswege

Natürlich gibt es auch Menschen, die die Verwaltungsaufgaben, die mit der EU einhergehen, bewältigen müssen. Hier wurde nicht nur der Weg für völlig neue Berufswege freigemacht, sondern es wurden auch neue Studiengänge eingeführt. Der Studiengang European Studies bildet junge Menschen dazu aus, einen Beitrag zur besseren Zusammenarbeit der EU-Länder zu leisten - sowohl im politischen und wirtschaftlichen als auch im kulturellen Sinne. Der Studiengang European Law, also Europäisches Recht, bereitet angehende Juristen auf die Besonderheiten der Rechtsprechung über nationale Grenzen hinaus vor. Noch etliche weitere Studiengänge bereiten auf die Arbeit im europäischen Kontext vor.

Soziales Engagement

Das Programm "European Solidarity Corps" gibt jungen Menschen die Möglichkeit, sich für gemeinnützige Projekte im Heimatland oder einem anderen EU-Land stark zu machen. Ziel der Sache ist es, nicht nur andere Kulturen kennenzulernen, sondern auch Probleme des Zusammenlebens verschiedener Kulturen zu erkennen und aus dem Weg zu räumen. Sich füreinander einsetzen, Grenzen aus dem Weg schaffen und ein tolerantes und fürsorgliches "Ich" entwickeln - das ist die Grundidee hinter dem Projekt.
 

Tweet

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Tweets von Twitter auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Twitter übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz


Die Annehmlichkeiten von offenen Grenzen

Du hast die Schnauze voll vom deutschen Regenwetter? Kein Problem! Zieh doch einfach nach Spanien oder Italien. Du möchtest gern in einem Café in Wien arbeiten? Tu’s doch! Was wir als selbstverständlich betrachten, ist die Errungenschaft von vielen Jahren Friedensdiplomatie und rechtlichen Abkommen. Festgehalten in dem Konstrukt, welches wir als Europäische Union kennen. Viele Chancen, Möglichkeiten und Freiheiten sind dem einzelnen Menschen gar nicht bewusst. Deshalb sollten wir uns mit diesen Privilegien vertraut machen und sie verteidigen. Am besten kannst du das tun, indem du dein demokratisches Stimmrecht nutzt und dein Kreuz bei der Europawahl im Mai setzt.

[Tara Bellut]

Links

Hier kommst du zu Erasmus+
Hier kommst du zum EU-Qualitätsanspruch für Praktika
Hier erfährst du mehr zu "European Solidarity Corps"
Hier erfährst du mehr zu den Beihilfe-Maßnahmen der EU-Länder

Das könnte dich auch interessieren:

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung