TU Braunschweig

Vorlesungen im Zirkuszelt

published: 13.02.2019

An der TU Braunschweig wird ein Zirkuszelt auf dem Rasenplatz vor dem BRICS aufgebaut, in dem bald Vorlesungen stattfinden sollen. Das Audimax wird währenddessen saniert (Foto: Markus Hörster/TU Braunschweig) An der TU Braunschweig wird ein Zirkuszelt auf dem Rasenplatz vor dem BRICS aufgebaut, in dem bald Vorlesungen stattfinden sollen. Das Audimax wird währenddessen saniert (Foto: Markus Hörster/TU Braunschweig)

Manege frei für Ingenieurmathematik, Regelungstechnik und Baustoffkunde. Die großen Vorlesungen des Audimax der Technischen Universität Braunschweig ziehen um - und zwar in ein waschechtes Zirkuszelt. Dies gab die Hochschule auf ihrer Internetseite bekannt. Zwei Semester lang soll im Zelt auf dem Rasenplatz vor dem BRICS gelehrt werden - ab diesem Sommer. Grund dafür ist die vorrübergehende Schließung des Audimax wegen Sanierungsarbeiten. Diese Bauarbeiten sollen im Sommer 2020 abgeschlossen und das Audimax wieder nutzbar sein.
 

Instagram Post

Manege frei! ???? Ingenieurmathematik, Regelungstechnik und Baustoffkunde statt Varieté, Musik und Comedy. Ab dem Sommersemester finden die großen Vorlesungen nicht im Audimax, das wegen Sanierung geschlossen ist, sondern in einem Zirkuszelt statt. Seit dieser Woche wird vor dem BRICS das rote Zelt aufgebaut. Mit 36 Metern Durchmesser nimmt es die ganze Breite des Rasenplatzes ein. ???? Mehr dazu lest ihr in unserem Magazin: ?? magazin.tu-braunschweig.de . . . #TUBraunschweig #TU #Braunschweig #Zelt #Zirkuszelt #zirkus #circustent #circus #Uni #Unversität #Hochschule #studieren #studentlife #campuslife #Campusleben #university #Hörsaal #Niedersachsen #Campus #dieloewenstadt #Audimax #tent #redtent #red #bluesky #blauerhimmel . . . ???? @markushoerster/TU Braunschweig

— tu.braunschweig February 1, 2019

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Instagram-Posts auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Instagram übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz


Die Hülle des Zeltes steht bereits, wie man dem Instagram-Post der Hochschule entnehmen kann. Der Innenausbau mit Fußboden und Tribüne soll in den nächsten Tagen beginnen. Das Zelt wurde vom Festival "KulturimZelt" gemietet, das seit 1999 im August und September im Bürgerpark in Braunschweig stattfindet. Es wurde bis dahin vom Zirkus Sarrasani für den klassischen Zirkusbetrieb genutzt. Für den reibungslosen Aufbau des Zirkuszelts an der Hochschule kümmert sich die Crew mit dem ehemaligen Manegenchef des Zirkus', André Sarrasani. Denn die Herausforderungen an das Zirkuszelt sind hoch: Erstmalig wird es als Hörsaal genutzt und das zu allen Jahreszeiten. Das Studier-Zelt bietet 800 Sitzplätze. Klemmbretter sollen die Tische ersetzen. Bewährt hat sich das umfunktionierte Zelt bereits in Afrika. Die weiteste Reise des Zelts führte in die Hauptstadt der Vereinigten Arabischen Emirate Abu Dhabi.
 

Tweet

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Tweets von Twitter auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Twitter übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz



[PA]

Links

Offizielle Seite der TU Braunschweig
Mehr Infos zu "KulturimZelt"

Gefällt's? Teile es.

Das könnte dich auch interessieren:

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung