Rezept-Tipp

Schwedische Studentenküche: Gelbe Erbsensuppe

published: 26.04.2019

Die gelbe Erbsensuppe ist in Schweden ein Nationalgericht (Foto: Natalya Bond/Shutterstock) Die gelbe Erbsensuppe ist in Schweden ein Nationalgericht (Foto: Natalya Bond/Shutterstock)

Diese beliebte gelbe Erbsensuppe sieht nicht nur toll aus, sondern schmeckt auch richtig lecker. Das traditionelle Essen aus Schweden wird dort "husmanskost" genannt. Erbsensuppe ist ein einfaches aber sehr schmackhaftes Gericht. Perfekt geeignet also für die Studentenküche! Pointer kennt das Rezept.

Studentenessen aus Europa

Europa ist für seine kulturelle Vielfalt bekannt. Hier leben fast 750 Millionen Menschen, die mehr als hundert unterschiedliche Sprachen sprechen. Als Mitglied der Europäischen Union genießt man im Alltag viele Vorteile: Friedenssicherung, Verbraucherschutz, Studierendenaustausch und Reisefreiheit sind nur einige wertvolle Privilegien. Am 26. Mai hast du die Chance, mit deiner Stimme über das Europa von morgen mitzuentscheiden, denn es sind Europa-Wahlen. Vom 23. bis 26. Mai 2019 wird in 27 EU-Mitgliedsstaaten das Europäische Parlament neu gewählt. Aus diesem Anlass informiert dich Pointer über eine Reihe leckerer Gerichte, die Studierende aus anderen europäischen Ländern besonders gerne essen.
 

Instagram Post

Torsdag... Här lagas de klassisk hemlagad ärtsoppa tillagat med rimmat sidfläsk serveras slotts senap till. ???????? Önskar er en trevlig kväll. - - #middag#mat#ärtsoppa#gulaärtor#rimmatsidflädk#hemlagad#husmanskost#vardagsmat#senap#slottssenap#dinner#food#instafood#mustad#peasoup

— carinastrid January 17, 2019

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Instagram-Posts auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Instagram übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz


Zutaten für 4 Personen:

500 g geschälte gelbe Erbsen
2 Liter Gemüsebrühe
250 g Fleischwurst
2 Eßlöffel Olivenöl
1-2 Stange(n) Sellerie
1 Zwiebel
1 Möhre
Prise Salz
Prise Pfeffer
1/2 Teelöffel Majoran
1/2 Teelöffel Oregano
1/2 Teelöffel Thymian
Senf

So geht's:

Möhre, Sellerie und die Zwiebel schälen und kleinschneiden. Das Gemüse in einen Topf geben und in Olivenöl andünsten, bis es weich ist. Die Erbsen hinzufügen, mit der Gemüsebrühe aufgießen und aufkochen lassen. Die Erbsen mit dem Gemüse etwa ein- bis eineinhalb Stunden kochen lassen. Dazwischen immer wieder umrühren. Wenn du keine geschälten Erbsen verwendest, musst du die Erbsen über Nacht einweichen. Am nächsten Tag werden sie circa 50 Minuten gekocht, bis sich die Schalen ablösen.

Die Suppe nun entweder komplett mit einem Pürierstab pürieren oder nur einen Teil davon, um eine sämige Grundmasse zu bekommen. Mit Salz, Pfeffer, Thymian, Oregano und Majoran abschmecken.

Die Fleischwurst in Würfel oder Scheiben schneiden und in die Suppe geben. Statt Fleischwurst kannst du auch Kassler oder Schweinebauch verwenden. Die Veggies lassen das Fleisch einfach weg. Die Suppe noch einmal erwärmen und anschließend heiß servieren. Fertig ist die perfekte Erbsensuppe - god aptit!
 

Instagram Post

Hollantilaisen ja suomalaisen erottaa toisistaan paitsi pituuden perusteella, myös erilaisesta tavasta keittää hernekeittoa. Hernekeitto on perinneruokaa molemmissa valtakunnissa, mutta eron huomaa kun maistaa. Toisaalta tuttu mutta toisaalta niin erilainen. Teimme keiton idätetyistä herneistä, tällä tekniikalla hernekeitto kuulemma kohtelee ihmisen ruuansulatusta hellävaraisesti. Valitettavasti kuvista puuttuu tähän hollantilaiseen versioon olennaisesti kuuluva makkara. Unohtui ostoslistalta, mutta tämä on meikäläisittäin riittävän tuhtia näinkin. Ja vallan hyvää. Hollanti voittaa meidät jalkapallossa, pituudessa ja peräti herneenkeitossa. Hutunkeitossa olemme lyömättömiä. Ohje löytyy blogista: 2017/Maaliskuu. #hernekeitto #peasoup #splitpeasoup #ärtsoppa #kotiruokaa #arkiruoka #fettisdagen #carnelasciare #erwtensoep #perinneruoka #laskiainen #laskiaistiistai #maslenitsa #idätys #instafood #foodiegram #foodblog #foodblogger #foodlovers #foodgasm #foodporn #foodpics #foodphotography #ruokablogi #hellaankoskin #finnishfood

— hellaankoskin March 3, 2019

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Instagram-Posts auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Instagram übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz

Die Autorin: Anna Mohme

Die Autorin: Anna Mohme

Kaffee-Junkie, Yoga-Fan, Sonnen-Liebhaberin. Anna ist in einem kleinen Dorf in Schleswig-Holstein zwischen Pferden und Heuhaufen groß geworden. Nach dem Abi packte sie das Fernweh. Nach einer Weltreise durch Australien, Neuseeland und Asien kehrte sie in ihre Geburtsstadt Hamburg zurück, um ihren Traum vom Journalismus zu verwirklichen. Für Pointer schreibt sie darüber, wie es nach der Schule weitergehen kann, über Reiseziele und leckere Rezepte.

Mehr

Studentenküche: Englische Muffins mit Lachs und Spinat
5 Versuchungen im Sommersemester - und wie du ihnen widerstehst
Polnische Studentenküche: Borschtsch

Noch Hunger?

Gefällt's? Teile es.

Das könnte dich auch interessieren:

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung