Befragung

Mehr Promotionen von Fachhochschul-Absolventen

published: 15.05.2019

Die Zahl der Promotionen von Absolventen der Fachhochschulen oder Hochschulen für Angewandte Wissenschaften ist gestiegen (Foto: Roman Samborskyi / Shutterstock.com) Die Zahl der Promotionen von Absolventen der Fachhochschulen oder Hochschulen für Angewandte Wissenschaften ist gestiegen (Foto: Roman Samborskyi / Shutterstock.com)

Die Zahl der Promotionen von Absolventen der Fachhochschulen oder Hochschulen für Angewandte Wissenschaften ist seit den 90er Jahren kontinuierlich gestiegen. Dies zeigt eine Befragung der Hochschulrektorenkonferenz (HRK), deren Ergebnisse am 14. Mai veröffentlicht wurden. Die HRK hatte alle 150 promotionsberechtigten deutschen Universitäten aktuell für die Prüfungsjahre von 2015 bis 2017 dazu befragt, wie hoch der Anteil der Fachhochschulabsolventen unter den Promotionen war. Für diesen Zeitraum meldeten die Universitäten 1.575 solcher abgeschlossenen Promotionen. Das ist ein Anstieg von über 26 Prozent gegenüber den Jahren 2012 bis 2014. Die Gesamtzahl der von 2015 bis 2017 abgeschlossenen Promotionen beläuft sich auf 63.901 (ohne Human- und Veterinärmedizin).

Die Zahl der erfolgreich abgeschlossenen Promotionen von FH- und HAW-Absolventen ist laut HRK seit den 90er Jahren kontinuierlich gestiegen. Die tatsächliche Zahl liegt möglicherweise noch höher, da nur 78 Prozent aller angeschriebenen Hochschulen rückgemeldet haben. Die meisten Promotionen von FH- und HAW-Absolventen wurden in den Ingenieurwissenschaften abgeschlossen.
 

Tweet

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Tweets von Twitter auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Twitter übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz


92 Prozent der Universitäten haben nach ihren Angaben inzwischen in den einschlägigen Hochschulordnungen Regelungen festgeschrieben, die einen Zugang von FH- und HAW-Absolventinnen und Absolventen zur Promotion gewährleisten sollen. Einen erheblichen Anstieg verzeichnen auch die in einem kooperativen Verfahren abgeschlossenen Promotionen. Ihre Zahl liegt für den Zeitraum 2015 bis 2017 bei 551 und ist im Vergleich zum vorherigen Erhebungszeitraum um rund 47 Prozent gestiegen. In diesen Verfahren sind Professorinnen und Professoren von Fachhochschulen und HAWs als Betreuer, Gutachter und/oder Prüfer beteiligt.


 
Über 19.000 Studiengänge, 300 Orte, 747 Hochschulstandorte

HOCHSCHULKARTE

HOCHSCHULKARTE

Mimadeo / shutterstock.com
 






[PA]

Links

Zu den Ergebnissen der Befragung
Hochschulrektorenkonferenz (HRK) im Web

Gefällt's? Teile es.

Das könnte dich auch interessieren:

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung