Förderung

So bekommst du dein Stipendium

published: 24.07.2019

Mit etwas Glück sahnst auch du ein Stipendium ab. Pointer gibt dir Tipps, wie es klappt (Foto: Finkes/shutterstock) Mit etwas Glück sahnst auch du ein Stipendium ab. Pointer gibt dir Tipps, wie es klappt (Foto: Finkes/shutterstock)

Stipendien seien nur was für Überflieger oder Leute, die ihre gesamte Freizeit einem Ehrenamt widmen, glauben viele Studenten - und bewerben sich nicht. Dabei sehnen sich manche Stiftungen geradezu nach Bewerbern. Tausende Euro Fördergelder bleiben auf diese Weise ungenutzt. Pointer verschafft dir einen Überblick über den Stipendien-Wald.

Was genau ist ein Stipendium?

Ein Stipendium ist eine finanzielle Unterstützung für Studierende, die nicht zurückgezahlt werden muss. Dadurch ist es die beste Geldquelle, die man sich als Studi vorstellen kann. Denn mit einem Stipendium studiert es sich sehr viel angenehmer, als mit einem oder mehreren Nebenjobs. Außerdem ist ein Stipendium ein Karrierebaustein. Es macht sich gut im Lebenslauf, wenn man gefördert wurde. Vergeben werden Stipendien von Begabtenförderungswerken, von Stiftungen, Unternehmen, Hochschulen und anderen Institutionen.
 

Instagram Post

Heute startet die Bewerbungsphase für das ProTalent-Stipendium ???? Bis zum 23. Juni habt ihr Zeit, euch zu bewerben. Mehr Infos zum Stipendium und der Bewerbung findet ihr hier: uni-muenster.de/protalent/ Foto: Unsplash #wwumünster #unimünster #deutschlandstipendium #hallowwu

— wwu_muenster May 27, 2019

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Instagram-Posts auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Instagram übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz


Muss man dafür ein Überflieger sein?

Nein, nicht zwingend. Gute Noten sind bei vielen Anbietern zwar wichtig, aber neben Stipendien, die vor allem leistungsstarke Studierende fördern, gibt es auch viele Programme, die gerade engagierte Studenten unterstützen. Es ist durchaus möglich, ein Stipendium zu bekommen, auch wenn du nicht zu den Besten deines Jahrgangs gehörst. Politische, soziale oder weitere Kriterien können bei der Vergabe ebenfalls eine ausschlaggebende Rolle spielen. Stiftungen suchen in erster Linie nach engagierten (künftigen) Studierenden, die sich für andere einsetzen.

Welche Arten von Stipendien gibt es?

Begabtenföderungswerke

Knapp ein Prozent der Studierenden in Deutschland wird von einem der 13 Begabtenföderungswerke unterstützt. Diese finanziert das Bundesbildungsministerium. Die Stiftungen stehen einer Partei oder Kirche nahe, es gibt aber auch die überkonfessionelle und politisch unabhängige Studienstiftung des deutschen Volkes.


Deutschland-Stipendium
Die Höhe des Deutschlandstipendiums beträgt 3.600 Euro pro Jahr, wobei jeweils die Hälfte dieses Betrags von privaten Förderern – Unternehmen, Stiftungen, Vereinen, Alumni, Hochschulangehörigen oder Privatpersonen – und vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) getragen wird. Das Stipendium wird in Raten von monatlich 300 Euro ausbezahlt. Diese privaten Förderer können Wirtschaftsunternehmen, Stiftungen oder Alumni sein. Die Auszahlung übernehmen die Hochschulen. 


Auslandsstipendium

Der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) fördert die internationalen Beziehungen zu anderen Hochschulen. Aus diesem Grund vergibt der DAAD auch Stipendien für Auslandsstudien an Studierende, Graduierte, Praktikanten, jüngere Wissenschaftler und Hochschullehrer aller Fachrichtungen. 

 

Tweet

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Tweets von Twitter auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Twitter übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz


Wie findest du dein Stipendium?

Im Internet gibt es zahlreiche Seiten mit einer Übersicht aller aktuellen Stipendien, beispielsweise auf Begabtenföderungswerke. Auch das Bundesministerium für Bildung und Forschung verfügt über eine eigene Datenbank: Stipendienlotse. Auf Mystipendium.de findest du 1240 Förderangebote, die du nach Bewerbungskriterien filtern kannst - das ist ziemlich praktisch. Hier werden die unterschiedlichsten Stipendien angeboten - da findet fast jeder Deckel seinen Topf. 
Hast du's gewusst? Es gibt sogar ein Stipendium für junge Menschen, die ihr eigenes Start-up gründen. Extrem spezialisierte Stipendien werden von den unterschiedlichsten Anbietern vergeben. Darunter sind Privatpersonen, Stiftungen, Unternehmen, Hochschulen und sonstige Anbieter.
 

Instagram Post

„Ehrenamt“ ist für Dich kein Fremdwort und Dein Kontostand könnte etwas Beistand gebrauchen? Dann bewirb Dich jetzt um ein #Deutschlandstipendium ???????????????? Das typische Vorurteil „Nur Studis mit Topnoten haben die Chance auf ein #Stipendium“ ist übrigens falsch: Auch soziales oder politisches Engagement, berufliche Erfahrung und familiäre Umstände zählen. Also, ran an Deine Bewerbung ???????? Weitere Infos gibt’s hier: https://www.hs-albsig.de/studieninfos/im-studium/stipendien/stipendien-hochschulweit/ #sigmaringen #hsalbsig #bsm #bsmalbsig #it #albstadtsigmaringenuniversity #hochschulealbstadtsigmaringen

— bsm_hsalbsig May 2, 2019

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Instagram-Posts auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Instagram übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz


Wie bewerbe ich mich?

Meist ist eine schriftliche Bewerbung nötig, manchmal muss man zuvor von einem Dozenten offiziell als Bewerber vorgeschlagen werden. Wer in seinem Anschreiben überzeugt, wird zunächst zu einem Auswahlgespräch und/oder einer Art Assessment-Center eingeladen. Dort entscheidet sich dann, ob es klappt oder nicht. Wichtig: Schreibe deine Bewerbung nicht auf den letzten Drücker! Der Bewerbungsprozess nimmt Zeit in Anspruch, denn du verfasst meist ein Motivationsschreiben und sammelst Gutachten. Du musst einplanen, dass vor allem Lehrer und Professoren mindestens zwei bis vier Wochen Zeit für ein ordentliches Gutachten benötigen.

Die Autorin: Anna Mohme

Die Autorin: Anna Mohme

Kaffee-Junkie, Yoga-Fan, Sonnen-Liebhaberin. Anna ist in einem kleinen Dorf in Schleswig-Holstein zwischen Pferden und Heuhaufen groß geworden. Nach dem Abi packte sie das Fernweh. Nach einer Weltreise durch Australien, Neuseeland und Asien kehrte sie in ihre Geburtsstadt Hamburg zurück, um ihren Traum vom Journalismus zu verwirklichen. Für Pointer schreibt sie darüber, wie es nach der Schule weitergehen kann, über Reiseziele und leckere Rezepte.

Mehr

Die beste Sommerlektüre - 5 Bücher für den Urlaub
Summer Rolls
Wie Instagram und Co. die Gleich­berech­tigung ausbremsen

Links

Begabtenföderungswerke
Deutschlandstipendium
Deutsche Akademische Austauschdienst
Stipendienlotse
Mystipendium.de

Gefällt's? Teile es.

Das könnte dich auch interessieren:

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung