StuPa/SP - Studierendenparlament

Die Legislative der Studis

published: 01.11.2004

Das Studentenparlament ist die wichtigste Vertretung der Studierenden (Foto: shutterstock/bikeriderlondon) Das Studentenparlament ist die wichtigste Vertretung der Studierenden (Foto: shutterstock/bikeriderlondon)

Das Studierendenparlament (StuPa oder SP) ist das höchste Beschluss fassende Gremium aller Studierenden einer Hochschule. Zu den Aufgaben des StuPa zählen grundsätzliche Entscheidungen in den Belangen der Studierendenschaft (wie z.B. das Semesterticket), der Haushalt und die Kontrolle der Gelder. Außerdem wählt und kontrolliert es den AStA und gibt der Studierendenschaft eine Satzung und Ordnungen.


In jedem Jahr werden alle Studierenden dazu aufgerufen, das Studierendenparlament zusammen mit den anderen Organen der verfassten Studierendenschaft und der studentischen Mitbestimmung in der Hochschule zu wählen. An den Universitäten gibt es verschiedene hochschulpolitische Gruppierungen, die nach der Wahl die Mitglieder des Studierendenparlaments stellen. Meistens herrschen bei den Wahlen zum Studierendenparlament niedrige Wahlbeteiligungen um zehn bis 20 Prozent.

[PA]

Das könnte dich auch interessieren:

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung