Von BWL bis Business Administration

Welcher Wirtschafts-Studiengang ist der richtige für mich?

published: 12.10.2019

Mach dich schlau und finde das passende Wirtschaftsstudium (Foto: Doidam 10/Shutterstock.com) Mach dich schlau und finde das passende Wirtschaftsstudium (Foto: Doidam 10/Shutterstock.com)

Du bist dabei, dich für einen Studiengang zu entscheiden? Viele liebäugeln mit einem zukunftsträchtigen Fach und wollen "irgendwas mit Wirtschaft" zu studieren. Doch mehr als der klassische BWL-Studiengang fällt den meisten nicht ein. Pointer stellt dir sechs verschiedene Wirtschafts-Studiengänge vor, damit du den richtigen für dich findest.


 
Über 19.000 Studiengänge, 300 Orte, 747 Hochschulstandorte

HOCHSCHULKARTE

HOCHSCHULKARTE

Mimadeo / shutterstock.com
 


1. Betriebswirtschaftslehre

Wenn von Wirtschafts-Studiengängen die Rede ist, denken viele als erstes an BWL. Die Betriebswirtschaftslehre ist der beliebteste Studiengang in Deutschland und lockt mit einer Karriere im Unternehmensmanagement. Der Bachelor-Studiengang vermittelt die wichtigsten Grundlagen der Betriebs- und Volkswirtschaft, des Managements und des Wirtschaftsrechts. Auch Controlling, Rechnungswesen, Marketing und Logistik werden im Studium behandelt. Kurz gesagt: BWL ist ein echter Allrounder unter den Wirtschafts-Studiengängen. Das vielfältig aufgebaute BWL-Studium verschafft dir jedoch nur einen etwas genaueren Überblick über die vielen Aspekte der Unternehmensführung. Deshalb wird ein anschließender Master zur Spezialisierung auf ein bestimmtes Themengebiet, wie Marketing oder Personalmanagement, empfohlen. Bevor du blind dein BWL-Studium beginnst, solltest du dich allerdings nach Alternativen umsehen, die vielleicht noch besser zu dir passen.
 

Tweet

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Tweets von Twitter auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Twitter übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz


2. Volkswirtschaftslehre

Im VWL-Studium befasst du dich nicht nur mit der betrieblichen Komponente der Wirtschaft, sondern beziehst die Konsumenten und gesellschaftlichen Bedingungen mit ein. Die Schwerpunkte des Studiums bilden die Mikro- und Makroökonomie. Auf der einen Seite werden einzelne wirtschaftliche Phänomene, auf der anderen Seite gesamtwirtschaftliche Zusammenhänge untersucht. Auch bei diesem Studiengang spielen Inhalte der Betriebswirtschaftslehre eine Rolle. VWL stellt aber den Zusammenhang zwischen Unternehmen und Verbrauchern her und geht dadurch auf verschiedenste gesellschaftliche Probleme ein - vom Mindestlohn bis hin zur Regulierung von Banken. Wenn du neben den rein wirtschaftlichen Betrachtungen die gesellschaftliche Ebene der Wirtschaftslehre kennenlernen willst, solltest du dir den VWL-Studiengang näher anschauen.
 

Tweet

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Tweets von Twitter auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Twitter übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz


3. Wirtschaftswissenschaft

Wie der Name schon sagt, liegt der Fokus des Studiums der Wirtschaftswissenschaften auf wirtschaftlichen Fragen und Zusammenhängen. Bei "WiWi" wird häufig von einer Mischung aus VWL und BWL gesprochen. Neben den Themen, die bereits bei BWL und VWL aufgetaucht sind, werden beim Studiengang Wirtschaftswissenschaft sozialwissenschaftliche Aspekte und die Wirtschaftspolitik thematisiert. Auch Mathe und Statistik gehören zwangsläufig zum Studium dazu. Auf jeden Fall vermittelt es ausreichend Kompetenzen, damit du für deinen Berufseinstieg oder einen vertiefenden Master gewappnet bist. Wenn du dich also nicht zwischen Betriebs- und Volkswirtschaftslehre entscheiden kannst, könnt Wirtschaftswissenschaft genau der richtige Studiengang für dich sein. Im Master kannst du dich anschließend vielleicht besser für einen der beiden Schwerpunkte entscheiden.
 

Instagram Post

So sieht leider meine gesamte Woche aus ????#klausurenphase Ich hoffe, dass ich es am Mittwoch mal zum Stall schaffe ???????? #uni #lernen #wirtschaftswissenschaften #klausur #nervig #müde

— libertashaus July 15, 2019

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Instagram-Posts auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Instagram übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz


4. Technische Betriebswirtschaft

Die Digitalisierung macht auch vor Unternehmen nicht halt. Genau diese Schnittstelle zwischen Technik und Unternehmensführung wird im Studium der Technischen Betriebswirtschaft bedient. Bei diesem Studiengang kommen zu den klassischen Inhalten eines BWL-Studiums technische Aspekte hinzu. Besonders Digitalisierung und neue Technologien wie Automatisierungstechnik nehmen einen Teil des Studiums ein. Dennoch liegt der Fokus auf den betriebswirtschaftlichen Kenntnissen. Wenn du den Schwerpunkt noch stärker auf die Technik legen willst, kannst du dir zum Vergleich den Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen anschauen.
 

Instagram Post

Morgendliche Beschäftigung#technischeakademie#technischebetriebswirtschaft

— nor_ma_be July 1, 2017

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Instagram-Posts auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Instagram übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz


5. International Management

Auch der Studiengang International Management vermittelt die Grundlagen der Betriebs- und Volkswirtschaftslehre, geht dabei aber verstärkt auf den Aspekt der Globalisierung ein. In der heutigen Zeit haben Unternehmen oft Firmensitze in verschiedenen Ländern und brauchen für die Standorte qualifizierte Mitarbeiter. Auf Jobs wie diese wirst du beim International Management vorbereitet. Aufgrund der internationalen Ausrichtung des Studiengangs sind Auslandssemester oft verpflichtend. Sie bieten dir die Möglichkeit, auch im Ausland wertvolle Erfahrungen zu sammeln. Vom internationalen Finanzmarkt bis hin zu den Herausforderungen der Globalisierung für Unternehmen – International Management hat viel zu bieten. Sehr gute Englischkenntnisse sind bei diesem Studium eine wichtige Voraussetzung, werden aber mittlerweile auch in den anderen Wirtschaftsstudiengängen vorausgesetzt.
 

Instagram Post

[BLOCK SEMINAR DAY 1] Assistant professor Marina Biniari acquinted the students with Corporate entrepreneuship as part of the CEMS Block Seminar on Entrepreneurial Competences. #cemsaalto #cemsblockseminar #aaltobiz #cems #internationalmanagement #entrepreneuship #intrapreneurship #aaltouniversity

— cems_aalto August 26, 2019

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Instagram-Posts auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Instagram übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz


6. Business Administration

Wenn für dich mehrere der genannten Studiengänge in Frage kommen, ist vielleicht Business Administration etwas für dich. Das Studium vereint Inhalte der Betriebs- und Volkswirtschaftslehre sowie des Studiengangs International Management. Mit diesem Grundlagenwissen wirst du ideal auf deine Karriere in der Wirtschaft und viele Masterstudiengänge vorbereitet. Allerdings verhält es sich hier wie bei jedem vielfältig aufgebauten Studium: Es kann nur die Grundlagen vermitteln. Wenn du dich also auf ein Thema spezialisieren willst, kannst du diesen Schwerpunkt erst bei einem Master berücksichtigen. Auch die meisten Unternehmen stellen bevorzugt Absolventen mit Masterabschluss ein. Diesen Aspekt solltest du bei der Wahl deines Studienplatzes berücksichtigen und dich frühzeitig über die verschiedenen Masterstudiengänge informieren, die für dich und dein Grundstudium in Frage kommen.
 

Instagram Post

Wooohooo! ????????????WU Vienna is in fact a Top-University – once again! ????The 2018 ranking of the world’s best degree programs in management by the renowned business newspaper @financialtimes lists WU as the second-best university in the German-speaking region. ????WU Vienna remained at 13th place this year (just like in 2017), once again securing a place among the group designated as the best by the newspaper. A total of 100 programs made it into the ranking in 2018, five more than last year. The WU master’s in International Management is one of the leading programs worldwide. ???????????? International academic rankings and our universities’ performance in these rankings often meet with criticism in Austria, but in spite of this, WU manages to represent Austria ???????? positively and at the same time demonstrates that it is possible to perform well in international rankings,” says Rector Edeltraud Hanappi-Egger. ??????????????????“This success is even more impressive when you consider the fact that as a public university, we are in competition with institutions operating under completely different conditions, for example with much better student-teacher ratios.”???????????? A special thank-you goes out to @sincerely_lin_ for the impression of the Forum at LC building, this view never gets old! ???? Do you also want to see your photo getting featured? ???? Then don’t forget to tag us and use #wuvienna! ???? #wuwien #wien #vienna #campuswu #wucampus #wirtschaftsuniversität #architecture #zahahadid #internationalmanagement #masterprogram #bachelor #financialtimesranking #bestuniversity #ranking #top #leadinguniversity #university #topuniversity #austria #ftranking

— wuvienna September 10, 2018

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Instagram-Posts auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Instagram übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz

Die Autorin: Hannah Reuter

Die Autorin: Hannah Reuter

Hobbyköchin, Schoko-Junkie, Ordnungsfreak: In Hannover geboren und aufgewachsen, unternahm Hannah nach dem Abi eine Interrailreise quer durch Europa. Anschließend zog sie der Traum vom Journalismus in die Medienstadt Hamburg, wo sie seit 2018 Politikwissenschaft studiert. Sie liebt es zu reisen, erkundet momentan aber vor allem ihre Wahlheimat. Für Pointer schreibt Hannah über Themen rund ums Studium und den Uni-Alltag.

Mehr

Schneller lesen: So klappt es
So organisierst du deinen Schreibtisch optimal
Uni oder Fachhochschule?

Gefällt's? Teile es.

Das könnte dich auch interessieren:

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung