Bewegung im Uni-Alltag

"Kopf-Stehen" in Heidelberg

published: 05.11.2019

Pointer-Reporter Justus hat die Abschlusstagung des Projektes "Kopf-Stehen" an der Pädagogischen Hochschule Heidelberg besucht (Foto: Josef Hiemann/Public Address) Pointer-Reporter Justus hat die Abschlusstagung des Projektes "Kopf-Stehen" an der Pädagogischen Hochschule Heidelberg besucht (Foto: Josef Hiemann/Public Address)

Uni-Alltag und Bewegung - wie lässt sich das besser kombinieren? Um diese Frage zu beantworten, hat Pointer-Reporter Justus die Abschlusstagung des Projektes "Kopf-Stehen" der Pädagogischen Hochschule Heidelberg und der Techniker (TK) besucht. Vor Ort befragte er Studierende und Experten. Wie viele Stunden die Studierenden wöchentlich im Sitzen verbringen, warum Sitz-Unterbrechungen so wichtig sind und mit welchen Methoden die Pädagogische Hochschule Heidelberg versucht, bewegungsaktives Lehren und Lernen zu fördern, erfährst du im Video. Viel Spaß beim Anschauen!

Mehr Bewegung im Uni-Alltag - "Kopf-Stehen" in Heidelberg



[PA]

Links

Die Techniker (TK) im Web
Zur Pädagogischen Hochschule Heidelberg

Gefällt's? Teile es.

Das könnte dich auch interessieren:

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung