Getrennt lebende Eltern müssen ihren Kindern ab 2020 mehr Unterhalt zahlen. Das gilt auch für erwachsene Kinder, die studieren (Foto: LE Photo/Shutterstock.com) Getrennt lebende Eltern müssen ihren Kindern ab 2020 mehr Unterhalt zahlen. Das gilt auch für erwachsene Kinder, die studieren (Foto: LE Photo/Shutterstock.com)
Düsseldorfer Tabelle

Mehr Unterhalt auch für Studenten

Im Jahr 2020 erhalten Kinder getrennt lebender Mütter und Väter mehr Geld von ihren Eltern. Dies gilt auch für Studenten. Die neuen Sätze ergeben sich aus erhöhten Bedarfssätzen in der neuen Düsseldorfer Tabelle, die ab dem 1. Januar 2020 gilt. An ihr orientieren sich die Familiengerichte bei der Festsetzung des Unterhalts. Der Bedarfssatz von Studierenden, die nicht bei den Eltern wohnen, steigt demnach von 735 auf 860 Euro. Diese Summe schließt 375 Euro Warmmiete ein. Die Anhebung lehnt sich an den zum 1. August 2019 gestiegenen BAföG-Höchstsatz an. Die Düsseldorfer Tabelle wird vom Oberlandesgericht Düsseldorf herausgegeben.
 

[PA]

StudentenStudierendeStudisDüsseldorfer Tabelle2020Kinderunterhalt für studenten