Studienzweifel? Am 22. Januar kannst du dich an der Uni Siegen persönlich beraten lassen (Foto: Universität Siegen ) Studienzweifel? Am 22. Januar kannst du dich an der Uni Siegen persönlich beraten lassen (Foto: Universität Siegen )
Universität Siegen

NAVI berät bei Zweifeln im Studium

Wer an seinem momentanen Studium zweifelt oder es bereits abgebrochen hat ist oft verunsichert und fühlt sich allein. Dabei gibt es zwischen Überforderung, Leistungsdruck, finanziellen Schwierigkeiten und mangelnder Motivation unzählige Gründe zu überlegen, ob Studieren wirklich das Richtige ist. Darüber können Betroffene mit den Beratern des NAVI-Netzwerkes sprechen. Sie bieten Informationen zu anderen Ausbildungmöglichkeiten und können bei einem erfolgreichen Ausstieg aus dem momentanen Studium helfen. Am 22. Januar findet eine solche Beratung an der Universität Siegen statt.
 


Was ist NAVI?

NAVI ist eine unabhängige Beratungsstelle für Studienabbrecher. Die Mitarbeiter helfen mit der Entscheidung für oder gegen einen Ausstieg aus deinem Studium. Außerdem arbeiten sie mit vielen Partnern zusammen. Solltest du dich für eine Ausbildung entscheiden, kannst du so von NAVI direkt weitervermittelt werden und dir mitunter deine bereits gesammelten Studienleistungen anrechnen lassen.

Infoveranstaltung für Studienzweifler

In den Räumen der Uni Siegen gibt NAVI am 22. Januar von 10 bis 14 Uhr eine Infoveranstaltung. Eingeladen sind Studienzweifler, Studienabbrecher und alle, die sich einen Überblick über Alternativen verschaffen oder NAVI kennenlernen möchten. Außerdem kannst du dich mit ehemaligen Abbrechern austauschen und Termine für weitere, persönliche Beratungen vereinbaren. Den genauen Ablauf findest du hier.
 

[PA]

NAVIBaratungStudiumZweifelStudienberatungStudienabbruch Universität Siegen