Die Technische Universität München (TUM) ist die bestplatzierte deutsche Hochschule in den diesjährigen QS World University Rankings  (Foto: Luisa Fumi / Shutterstock.com) Die Technische Universität München (TUM) ist die bestplatzierte deutsche Hochschule in den diesjährigen QS World University Rankings (Foto: Luisa Fumi / Shutterstock.com)
QS World University Rankings

Zwei Münchener Unis in den Top 100

Zwei Münchner Unis sind die bestplatzierten deutschen Hochschulen in den diesjährigen QS World University Rankings des Unternehmens Quacquarelli Symonds. Die TU München hat mit Platz 55 die beste Bewertung einer deutschen Universität erhalten. Die Ludwig-Maximilians-Universität steht an 63. Stelle, und die Heidelberger Ruprecht-Karls-Universität wird auf Rang 66 geführt. Diese drei sind die einzigen Universitäten aus Deutschlands in den Top 100.
 


In den Top 2000 folgen die Humboldt-Universität zu Berlin (Platz 120), das Karlsruhe Institute of Technology (124), die Freie Universität Berlin (130), die RWTH Aachen University, die TU Berlin (147), die Berhard Karls Universität Tübingen (169), die TU Dresden sowie die Universität Göttingen. Quacquarelli Symonds hat über 1000 Hochschulen in aller Welt miteinander verglichen. Auch nach Fachbereichen wurde unterschieden.
 

[PA]

Hochschul-RankingUniHocschuleStudiumStudisRWHT Aachen