Hochschulen

Coronavirus: Baden-Württemberg verschiebt Semesterstart

published: 11.03.2020

In Baden-Württemberg, beispielsweise in Freiburg (Foto), beginnt das Sommersemester 2020 an allen Hochschulen wegen des Coronavirus erst nach Ostern (Foto: Ipsimus/Shutterstock.com) In Baden-Württemberg, beispielsweise in Freiburg (Foto), beginnt das Sommersemester 2020 an allen Hochschulen wegen des Coronavirus erst nach Ostern (Foto: Ipsimus/Shutterstock.com)

In Baden-Württemberg verlängern sich die Semesterferien an allen Hochschulen bis nach Ostern. Damit soll die Verbreitung des Coronavirus verlangsamt werden. Menschenmengen auf engem Raum, etwa in der Mensa oder in Hörsälen, könnten die Infektionszahlen nach oben treiben, Risikogruppen gefährden und das Gesundheitssystem über Gebühr belasten. Für die Universitäten bedeutet dieses Datum keine Veränderung, da dort die Vorlesungszeit generell erst nach Ostern beginnt. Andere Hochschulen, beispielsweise Hochschulen für angewandte Wissenschaften und Musikhochschulen, starten jedoch üblicherweise bereits Mitte März.




In dem südwestlichen Bundesland sind nach heutigem Stand 283 Menschen mit Sars-CoV-2 infiziert - das sind die höchsten Zahlen in Deutschland nach Nordrhein-Westfalen mit 689 und Bayern mit 317 Infizierten. Das Robert Koch-Institut (RKI) hat inzwischen die an den Westen Deutschlands grenzenden ostfranzösischen Gebiete Elsass und Lothringen als Coronavirus-Risikogebiete eingestuft. In Baden-Württemberg bleiben die Staatstheater in Stuttgart und Karlsruhe ab dem 12. März bis nach den Osterferien geschlossen.
 

Tweet

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Tweets von Twitter auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Twitter übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz



[PA]

Gefällt's? Teile es.

Das könnte dich auch interessieren:

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung