Viele Bibliotheken bieten angesichts der Schließungen im Zuge der Corona-Pandemie derzeit eine kostenlose Online-Ausleihe an (Symbolbild: TZIDO SUN/Shutterstock.com) Viele Bibliotheken bieten angesichts der Schließungen im Zuge der Corona-Pandemie derzeit eine kostenlose Online-Ausleihe an (Symbolbild: TZIDO SUN/Shutterstock.com)
Corona-Krise

Bibliotheken bieten kostenlose Online-Ausleihe

Wegen der Einschränkung des öffentlichen Lebens und der Kontaktsperre zur Eindämmung des Coronavirus haben derzeit auch die Bibliotheken in Deutschland geschlossen. Das bedeutet aber nicht, dass der Lesegenuss in dieser Zeit zu kurz kommen muss. Die "Onleihe", also die Online-Ausleihe der Bibliotheken, bietet weiterhin eBooks, Audiobooks, Musik, Videos und ePaper an. Normalerweise ist dieses Angebot kostenpflichtig, doch viele Bibliotheken bieten den Einwohnern ihrer Städte dies derzeit gratis an.
 


Nicht nur in großen Städten wie Hamburg, München, Bremen oder Köln offerieren die Bibliotheken jetzt schnellen und unbürokratischen Zugang zum Online-Katalog. Auch kleinere Gemeinden beteiligen sich an der Aktion. Je nach Bücherei unterscheidet sich die Dauer. Gemein dürfte allen Bibliotheken die Hoffnung sein, nach der kostenlosen Phase neue Kunden gewonnen zu haben.
 


Die Haptik echter Bücher liefern eBooks nicht, und die Online-Ausleihen beschränken sich in der Regel auf digitale Angebote, doch es gibt auch Ausnahmen - zur Freude der Fans physischer Bücher. Einem Bericht von "NWZ Online" zufolge bietet die Katholische Öffentliche Bücherei im niedersächsischen Friesoythe ihren Kunden einen Lieferservice bestellter Bücher vor die Haustür an.
 


Den Zugang zur Online-Ausleihe sowie Informationen, ob deine präferierte Bibliothek einen kostenlosen Zugriff ermöglicht, findest du in der Regel auf den Webseiten der Bibliotheken und Bücherhallen.

CoronaCorona-VirusCoronavirusCOVID-19SARS-CoV-2SARS-Covid-19Corona-KrisePandemieEpedemieVirusinfektionFlatten The CurveZuhause BleibenOnline-AusleiheOnleiheBibliothekBibBibliothekenBüchereiBüchereienBücherhalleBüchereBookePaperelektronische MedienLesenBildungUnterhaltungRomaneStadtbüchereiStadtbibliothek

Der Autor: Hauke Koop
Der Autor: Hauke Koop

Der Autor: Hauke Koop

In Lüneburg geboren und aufgewachsen, zog es Hauke für die Ausbildung nach Hamburg. Im Anschluss begann er in der Hansestadt ein Studium der Politikwissenschaft. Der Cineast und Serienjunkie fährt gerne lange Strecken mit dem Fahrrad und findet Radrennen auch im Fernsehen spannend. Für Pointer schreibt er unter anderem über Filme, Musik und aktuelle (Uni-) Themen.