Pointer-Reporterin Hanna befragte den Soziologen Prof. Dr. Frank Hillebrandt, der zu Festivals forscht (Fotos: privat/Montage: Public Address ) Pointer-Reporterin Hanna befragte den Soziologen Prof. Dr. Frank Hillebrandt, der zu Festivals forscht (Fotos: privat/Montage: Public Address )
Video-Interview

Woodstock goes Wissenschaft: Soziologe erforscht Festivals

"Eine Form des Ausbruchs auf Zeit" - auf diese Formel bringt Prof. Dr. Frank Hillebrandt die Wirkung von Musikfestivals. Wer schon einmal vor großen Open-Air-Bühnen mit tausend anderen Besuchern drinr Lieblingsbands gefeiert hat, weiß vermutlich, was damit gemeint ist. Der Soziologe beschäftigt sich aus wissenschaftlicher Sicht unter anderem mit der Bedeutung von Festivals für das Individuum und die Gesellschaft. Im Skype-Interview mit Pointer-Reporterin Hanna erläutert er, warum es so wichtig ist, dass junge Menschen gemeinsam solche Veranstaltungen erleben können und erzählt, wie ihn Festivals geprägt haben und stellt die negativen Entwicklungen der Festival-Kultur dar. Viel Spaß beim Ansehen!

https://www.youtube.com/watch?v=irba9oDCekg&t=78s

Pointer | Datenschutzhinweis


Hillebrandts Untersuchungen der Funktion von Popmusik im Allgemeinen und der Funktion von Festivalkultur im Besonderen zeigen, wie vielseitig Soziologie sein kann. Derzeit lehrt er an der FernUniversität in Hagen, die Blended Learning als Kombination von Präsenz- und E-Learning anbietet. Hier findest du Informationen dazu, wie ein solches Fernstudium funktioniert.
 


Im Rahmen seiner Forschung hat Professor Hillebrandt sich viel mit dem legendären Woodstock-Festival beschäftigt und zahlreiche Schriften dazu veröffentlicht. Unter dem Motto "3 Days of Peace & Music" haben im Rahmen von Woddstock 1969 400.000 Besucher das erste große Popmusikfestival dieser Art gefeiert. Hillebrandts Meinung nach war diese Veranstaltung das erste Mal, dass so viele Menschen alle zusammen bekundet haben: "Wir wollen diese Musik hören!"
Seitdem suchen junge Menschen auf Musikfestivals genau dieses Gefühl der Zusammengehörigkeit und finden es auch, worin Hillebrandt die große Bedeutung der Events sieht.
 


Wie findest du das Interview mit Prof. Dr. Hillebrandt? Was gefällt dir gut, was haut dich nicht so um? Wir sind gespannt auf deine Ideen, wie die Videos noch besser werden können. Gehe gerne zum Pointer-YouTube-Channel und schreibe einen Kommentar!

Southside FestivalRock am RingRock im ParkForschungSoziologieVideo-Interview