In einer virtuellen Ringvorlesung der Zeppelin Universität geht es um das Thema "Apokalypse und Weltrettung" (Symbolbild: Rafael Trafaniuc/Shutterstock.com) In einer virtuellen Ringvorlesung der Zeppelin Universität geht es um das Thema "Apokalypse und Weltrettung" (Symbolbild: Rafael Trafaniuc/Shutterstock.com)
Virtuelle Ringvorlesung

"Apokalypse und Weltrettung“

Die Zeppelin Universität (ZU) in Friedrichshafen am Bodensee lädt alle Interessierten zur virtuellen Ringvorlesung zum Thema "Apokalypse und Weltrettung" ein. In elf Veranstaltungen von Anfang Februar bis Ende April beleuchten Kunst-, Kultur-, Film- und Literaturwissenschaftler die historischen Vorläufer der gegenwärtigen apokalyptischen Szenarien seit der Johannes-Offenbarung. Zudem fragen sie danach, welche politischen und gesellschaftlichen Entwicklungen, Erkenntnisse, Erfahrungen und Bilder die Katastrophenprognostiken und Weltuntergangsfantasien hervorrufen.

Die Ringvorlesung steht in Zusammenhang mit einem aktuellen Projekt des artsprogram an der ZU, das ebenfalls unter dem Titel "Apokalypse und Weltrettung" heutige Katastrophen- und Zukunftsängste und die verschiedenen auf sie reagierenden Weltverbesserungs- und -rettungsideen in der Sprache der Kunst behandelt. Die Ringvorlesung fasst die Ästhetiken von gegenwärtigen wie historischen Endzeitszenarien und Zukunftshorizonten ins Auge und behandelt künstlerische Katastrophenprognostiken und Weltrettungsutopien. Sie macht auch deutlich, dass Ängste vor einer nahenden Apokalypse alles andere als ein neues Phänomen sind.
 


Die Veranstaltungsreihe findet jeweils dienstags ab 19.15 Uhr statt. Sie beginnt mit Online-Formaten und wird gegebenenfalls, sofern es die Corona-Lage zulässt, im Laufe des Frühjahrssemesters durch Präsenzveranstaltungen ersetzt. Initiiert und organisiert wird sie von Professor Dr. Jan Söffner, Inhaber des Lehrstuhls für Kulturtheorie und -analyse, und Professorin Dr. Karen van den Berg, Inhaberin des Lehrstuhls für Kunsttheorie und Inszenatorische Praxis, die auch die beiden ersten Veranstaltungen bestreiten. Weitere Informationen und Details zu den einzelnen Veranstaltungen findest du hier.

[PA]

RingvorlesungZeppelin Universitätende der WeltEndzeitszenariumZukunftsangstöffentlich zugänglichVorlesung für alle