In der Corona-Pandemie benötigen mehr Studierende Unterstützung von der psychosozialen Beratung der Studenten- und Studierendenwerke (Symbolfoto:  Christian Erfurt on Unsplash) In der Corona-Pandemie benötigen mehr Studierende Unterstützung von der psychosozialen Beratung der Studenten- und Studierendenwerke (Symbolfoto: Christian Erfurt on Unsplash)
Studentenwerk fordert mehr Geld

Studenten brauchen mehr psychologische Hilfe

Die Corona-Pandemie beeinträchtigt das Leben von Studierenden weiterhin deutlich. Wie der Generalsekretär des Deutschen Studentenwerks (DSW), Matthias Anbuhl, der Deutschen Presse-Agentur (dpa) sagte, wird die psychosoziale Beratung der Studenten- und Studierendenwerke förmlich überrannt. Die Wartezeiten würden länger. Anbuhl appellierte an Bund und Länder, die Ressourcen aufzustocken. Nötig seien bis zu zehn Millionen Euro in den kommenden vier Semestern, sagte er gegenüber der dpa.
 


Bereits im Dezember hatte DSW-Präsident Rolf-Dieter Postlep ein Unterstützungspaket für Studierende von der neuen Bundesregierung gefordert, darunter ein Bundes-Aktionsprogramm zum Ausbau der psychosozialen Beratung der Studierendenwerke. Das bestehende Bund-Länder-Aktionsprogramm, das es für Kinder und Jugendliche bereits gebe, solle auf Studierende erweitert werden, um die psychosoziale Beratung der Studierendenwerke auszubauen und so die psychischen Pandemiefolgen für die Studierenden abzumildern, so Postlep in einer Pressemitteilung des DSW.

Psychologische Beratung an der Uni - Pointer fragt nach

Pointer | Datenschutzhinweis


Auf ihrer online durchgeführten Jahresversammlung unter dem Dach des DSW am 8. Dezember 2021 hatten die rund 140 Delegierten der Studierendenwerke ihre politischen Erwartungen an die neue Bundesregierung und die Bundesländer formuliert. Auch dort bezifferte das DSW den Bedarf bereits auf 10 Millionen Euro in den kommenden zwei Jahren. Postlep sagte dazu laut Pressemitteilung des DSW: "Die Studierenden haben sich in der Pandemie mit älteren Menschen und anderen vulnerablen Gruppen unserer Gesellschaft solidarisch gezeigt. Jetzt brauchen sie die Unterstützung von Bund und Ländern."
 

[PA]

Studentenwerkpsychologische beratungpsychologische beratung für studierendestudierende beratungstudenten psychologische hilfestudenten soziale hilfestudenten beratung