Namensänderung

Studenten-Urabstimmung gescheitert

published: 25.01.2010

Die Uni Greifswald behält vorerst ihren umstrittenen Namen (Foto: An der Uni Greifswald von CAMPUS OF EXCELLENCE lizensiert durch CC BY-ND 2.0) Die Uni Greifswald behält vorerst ihren umstrittenen Namen (Foto: An der Uni Greifswald von CAMPUS OF EXCELLENCE lizensiert durch CC BY-ND 2.0)

Die Greifswalder Studenten-Initiative "Uni ohne Arndt" ist knapp gescheitert: Damit behält die Ernst-Moritz-Arndt-Universität vorerst ihren Namen. 23 Prozent der Studenten nahmen an der Urabstimmung zur Namensänderung der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald teil. Dabei votierten 1216 Studierende für und 1398 Studierende gegen eine Namensänderung. Am 17. März wird der Universitäts-Senat eine endgültige Entscheidung treffen, er ist aber nicht an das Ergebnis der Urabstimmung gebunden.

Namenspatron der Uni ist der Schriftsteller Ernst Moritz Arndt (1769-1860), der von Kritikern aufgrund fremdenfeindlicher Aussagen als Vordenker des "Dritten Reichs" bezeichnet wird. Im Jahre 1933 verlieh Hermann Göring der Universität Greifswald Arndts Namen.

[PA]

Links

www.uni-greifswald.de

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung