Neue Studie ermittelt beliebteste Akademikerstadt

Hochqualifizierte zieht es nach München

published: 08.09.2010

München ist bei jungen Akademikern besonders beliebt (Foto: Public Address) München ist bei jungen Akademikern besonders beliebt (Foto: Public Address)

Wenn junge Menschen einen neuen Arbeitsplatz suchen, kann dies einen Umzug in eine Großstadt zur Folge haben. Wie das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) bekannt gab, sind Hamburg und München die beliebtesten Standorte unter Hochqualifizierten. Während Hamburg und München von einer sehr guten Arbeitsmarktlage profitieren, sprechen für Bremen Fortschritte bei Forschung und Technik, für Berlin ein intaktes Dienstleistungsgewerbe. Außerdem seien für Akademiker auch Einflussfaktoren wie Kultur- und Konsumangebote entscheidend, so ein Sprecher des Instituts.

Dortmund und Leipzig Schlusslichter

Die Statistik, die Aufschluss über den Zeitraum von 2000 bis 2007 gibt, machte Dortmund und Leipzig als Schlusslichter der Rangliste aus. Neben diesen beiden Städten verliert auch Stuttgart zunehmend Akademiker. Aufgrund weniger Arbeitsmöglichkeiten verlieren die Neuen Bundesländer an Geringqualifizierten, die es in die Großstädte zieht.

[PA]

Links

Universität Hamburg
Universität München

Das könnte dich auch interessieren:

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung