Hamburg

Hochschul-Workshop für Games

published: 06.05.2011

Am 13. Mai kannst du dich rund um das Thema Games informieren (HWF)Am 13. Mai kannst du dich rund um das Thema Games informieren (HWF)

Wie bringt man die Figuren in Videospielen dazu, sich in Bewegung zu versetzen? Welche Töne erzeugen die passende Stimmung und wie entstehen die realistischen 3D-Landschaften in deinen Games? Auf solche Fragen gibt dir die Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg (HAW) nun Antworten.

Geheimnis gelüftet

Am 13. Mai öffnet die "Faszination Games" ihre Tore und gibt dir in zahlreichen Workshops die Chance, einen Blick hinter die Kulissen der Games-Branche zu werfen. Die aktiven Workshops beginnen gegen 10 Uhr. Ab 13 Uhr beginnen Vorträge und Laborrundgänge für Jugendliche, Eltern und Lehrer. Begriffe wie "virtuell" und die Definitionen der verschiedenen Spiele-Typen sind danach kein Geheimnis mehr für dich.

Dein Ding?

Vielleicht entdeckst du in einem der Tätigkeitsfelder, die dort vorgestellt werden, deinen Traumberuf. Die jeweiligen Berufschancen und den Bedarf auf dem Arbeitsmarkt bekommst du am 13. Mai gleich mit vermittelt.

Tickets nicht vergessen!

Alle Veranstaltungen finden von 10 bis insgesamt 18 Uhr statt. Da eine solch umfangreiche Organisation nicht ganz billig ist, kosten die Karten für die einzelnen Workshops 3 Euro und die Vorträge 2,50 Euro. Die Berufsmesse dagegen ist kostenlos. Noch sind Karten erhältlich. Alle weitere Informationen findest hier.

Links

Alles über die "Faszination Games"
Homepage der HAW

Das könnte dich auch interessieren:

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung