Die neuen Rechtschreibregeln füllen zwar keine Regale, beeinflussen aber erheblich ihren Inhalt (Foto: shutterstock.com/Amy Johannsson)Studiengebühren - auch für ausländische Studierende ein Problem (Foto: shutterstock.com/artem_ka)In Brighton studieren - Henrike Köster hat es elf Monate lang getan (Foto: <a href="http://en.wikipedia.org/wiki/University_of_Brighton#mediaviewer/File:Checkland-building-falmer-faculty-of-arts-university-of-brighton.jpg" target="_blank">Checkland-building-falmer-faculty-of-arts-university-of-brighton</a> von <a href="http://commons.wikimedia.org/wiki/User:Artsbrighton" target="_blank">Artsbrighton</a> lizensiert durch <a href="http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/" target="_blank">CC BY-SA 3.0</a>)Die Geschäftsführung der OSACAR GmbH: Inka Goethe und Christian Ruppert (Foto: OSCAR GmbH)Wer für Oscar arbeiten möchte, muss sich einem harten Auswahlprozess stellen (Foto: shutterstock.com/Jirsak)Bis 2010 sollen auch in Deutschland die Bachelor- und Masterstudiengänge kommen (Foto: shutterstock.com/Syda Productions)Jean-Marc Friederici zeigt uns seine Uni, die TU Kaiserslautern (Foto: TU Kaiserslautern)

Weltjugendtag in Köln

Ciao, Papa!

published: 22.08.2005

Papst Benedikt XVI  (Foto: Public Address) Papst Benedikt XVI (Foto: Public Address)

Papst Benedikt XVI. ist wieder in Rom. Am Sonntagabend flog er mit einer Lufthansa-Sondermaschine nach Italien zurück. Zum Abschluss seines viertägigen Besuchs zum Weltjugendtag in Köln hatte das Obehaupt der katholischen Kirche am Sonntagabend gesagt, das Treffen habe es den Pilgern aus aller Welt ermöglicht, Deutschland besser kennen zu lernen.
Deutschland habe als Gastgeber ein positives Bild von sich in die Welt getragen. Der nächste Weltjugendtag soll 2008 in Sydney stattfinden.

Die Autorin: Heike Kevenhörster

Die Autorin: Heike Kevenhörster

Spaziergängerin, Köchin, Krimi-Fan. Die Redaktionsleiterin von Pointer wuchs in der RASTA-Stadt Vechta auf, studierte anschließend in Hamburg und London. Sie liebt Japan, Lebkuchen, Musik auf Vinyl, Judith Butler, James Brown, die 20er- und 60er-Jahre, Mod-Kultur und Veggie-Food.

Mehr

Rhabarber-Muffins mit Haselnüssen
Gegrillter grüner Spargel mit Halloumi
Kein Double für die Bayern

Das könnte dich auch interessieren:

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung